Sie sind hier: Startseite
457 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp





















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
PharmaLeadersForum 2015
Die sellxpert Group lädt zum exklusiven PharmaLeadersForum 2015 am 02. und 03. Juli in den Räumlichkeiten von sellxpert Germany in Speyer.
Located in Nachrichten
BAH-Forderung: Arzneimittelversorgung zukunftsfähig machen
„Nutzen Sie die neue Legislaturperiode, um angemessene Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige Arzneimittelversorgung zu schaffen.“ Mit diesem Appell seines stellvertretenden Hauptgeschäftsführers, Dr. Hermann Kortland, an die Politik hat der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) am 8.9.17 sein Positionspapier zur Bundestagswahl am 24. September veröffentlicht.
Located in Nachrichten
GKV: Steigende Finanzreserven
Mit einem Überschuss von rund 1,41 Milliarden Euro im ersten Halbjahr dieses Jahres wachsen die Finanzreserven der Krankenkassen weiter auf rund 17,5 Milliarden Euro an. Dazu kommen noch rund sechs Milliarden Euro Reserve im Gesundheitsfonds. „Die Krankenkassen können ohne wirtschaftliche Probleme und mit gut gefüllter Börse ihre Versicherten versorgen", so Dr. Norbert Gerbsch. „Die immer wieder heraufbeschworenen finanziellen Weltuntergangsszenarien der Kassen kann man angesichts dieser Zahlen nun wirklich nicht mehr ernst nehmen."
Located in Nachrichten
„Schmerz-Indikator einführen – Qualität sichern!“
Anlässlich der öffentlichen Sitzung des Plenums des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) am 21. September 2017 unter TOP 8.3.5 erklärt Professor Dr. med. Martin Schmelz: „Jeder Mensch hat das Recht auf eine angemessene Schmerzlinderung. Deshalb hoffe ich sehr, dass die entscheidungsbefugten Mitglieder dieses wichtigen Gremiums des deutschen Gesundheitswesens dem außerordentlich am Allgemeinwohl orientierten Antrag der Patientenvertretung nachkommen und entsprechend beschließen“, so Schmelz, Präsident der Deutschen Schmerzgesellschaft e. V. "Ziel der Initiative ist es, endlich Minimalstandards auch in der Schmerztherapie zu verankern, wie dies in anderen Bereichen der Medizin, beispielsweise bei der Hygiene, schon lange selbstverständlich ist“, so der Schmerz-Präsident.
Located in Nachrichten
„Biosimilars für eine gute und bezahlbare Versorgung“
Das diesjährige Symposium der Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars, das am 12. September in Berlin stattfand, stand unter dem Titel "Wie gelingt ein nachhaltiger Wettbewerb?" Dr. Andreas Eberhorn, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft, erklärte in seinem Eröffnungsstatement, dass die große Zeit der Biosimilars jetzt beginne.
Located in Nachrichten
BAH: Festbeträge haben negative Auswirkungen auf die Versorgung
Festbeträge beeinflussen die Versorgungsqualität der Patienten negativ. „Besonders kritisch ist es, wenn der Gemeinsame Bundesausschuss den Willen des Gesetzgebers nicht beachtet – wie jüngst bei der Festbetragsgruppenbildung für das Reserveantibiotikum Linezolid“, sagt Dr. Martin Weiser, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH).
Located in Nachrichten
US-Publikation liefert falsche Berechnung der Entwicklungskosten von Krebsmedikamenten
Die US-Mediziner Vinay Prasad und Sham Mailankody aus Kliniken in Portland und New York haben nach Einschätzung des vfa in einer aktuellen Untersuchung die durchschnittlichen Forschungs- und Entwicklungskosten für Krebsmedikante zu niedrig berechnet (JAMA Intern Med doi:10.1001/jamainternmed.2017.3601, online publiziert am 11.09.2017).
Located in Nachrichten
Krankschreibung digital: „einfacher, schneller und preiswerter"
Mit einem Pilotprojekt zu digitalen Krankschreibungen wollen die Techniker Krankenkasse (TK) und der Softwarehersteller MediSoftware Arztpraxen und Versicherte entlasten. Ab dem 1. Oktober können Mediziner mit einem einfachen Mausklick in der Praxissoftware eine elektronische Nachricht an die Krankenkasse auslösen, teilt die TK mit.
Located in Nachrichten
DDG fordert die künftige Bundesregierung zur Bekämpfung der Volkskrankheit Diabetes auf
Mit einem aktuellen Positionspapier nimmt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) die künftige Bundesregierung in die Pflicht, in Deutschland die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung der rund 6,7 Millionen Diabetespatienten sicherzustellen. „Die politisch Verantwortlichen dürfen die Augen nicht davor verschließen, dass die Bekämpfung der Volkskrankheit Diabetes angesichts der alternden Bevölkerung eine der größten gesellschaftspolitischen Herausforderungen ist“, sagt Professor Dr. med. Dirk Müller-Wieland, Präsident der DDG. Unter dem Titel „Politik und Diabetes: jetzt handeln!“ fordert die DDG die Umsetzung des Nationalen Diabetesplans.
Located in Nachrichten
Telemedizin: DrEd.com veröffentlicht Positionspapier zur Bundestagswahl 2017
Über 40 Millionen Bundesbürger suchten 2016 laut dem ePatient Survey medizinischen Rat über das Internet. Doch viele medizinische Online-Angebote können Patienten aufgrund starrer Berufsordnungen und widersprüchlicher Gesetzgebung in Deutschland nicht in Anspruch nehmen. Vor diesem Hintergrund hat DrEd.com, einer der führenden Anbieter telemedizinischer Leistungen in Europa, im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 das Positionspapier „Digitalisierung im Gesundheitssektor“ veröffentlicht.
Located in Nachrichten