Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

market access & health policy

01.12.2010 15:15
"MAHP" ist das offizielle Organ der Deutschen Fachgesellschaft für Market Access e.V (DFGMA).
Abgespeckte Wollmilchsau
07.04.2011

Abgespeckte Wollmilchsau

Ausgabe 04 / 2011

Die Sicherstellung und kontinuierliche Verbesserung der Behandlungsqualität bilden ein wesentliches Kriterium und Ziel der Praxisnetze. Bereits zum 17. Mal trafen sich engagierte Ärzte in Berlin zur Netzkonferenz, die von der UCB Pharma veranstaltet wurde, um aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Ärztenetze zu diskutieren. Wie wichtig das Thema Kommunikation für den Erfolg von Praxisnetzen ist, wurde anhand verschiedener Fallbeispiele aufgezeigt. Der Moderator der Veranstaltung, Prof. Dr. Günter Neubauer, machte in seinem Resümee unmissverständlich deutlich, dass in Zukunft Netze oder ähnliche Formen die einzige Möglichkeit sein werden, um im Wettbewerb zu bestehen: „Die einzelne Praxis ist für diesen Wettbewerb nicht stark genug.“

Mehr…

„Überschwang der Regulation“
07.04.2011

„Überschwang der Regulation“

Ausgabe 04 / 2011

Auf Einladung des Branchenverbandes Pro Generika diskutierten beim nunmehr schon 9. Berliner Dialog am Mittag hochrangige Vertreter der Ärzte- und Apothekerschaft, der Krankenkassen sowie der Generikaindustrie mit der Politik. Diesmal im Fokus: die ersten Real-Erfahrungen mit dem Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz, das erst seit knapp mehr als zwei Monaten am Start ist. In der Mehrheit kamen erhebliche Umsetzungsprobleme zur Sprache - ob von Kassen- und Apothekerseite oder jener Generikaindustrie, die zwar nicht im Fokus des AMNOG steht, aber durch vielleicht sogar ungewollte Kollateralschäden durchaus gebeutelt wird.

Mehr…

„Dem Prozess gestellt“
10.03.2011

„Dem Prozess gestellt“

Ausgabe 03 / 2011

Das Pharmaunternehmen AstraZeneca hat für den oralen Thrombozytenaggregationshemmer Ticagrelor als eines der ersten Unternehmen überhaupt dem G-BA ein Arzneimittel-Dossier zur frühen Nutzenbewertung (fNB) vorgelegt. Dr. Claus Runge, Vice President Corporate Affairs und Mitglied der Geschäftsleitung bei AstraZeneca steht „Market Access & Health Policy“ Rede und Antwort.

Mehr…

Artikelaktionen