Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

market access & health policy

01.12.2010 15:15
"MAHP" ist das offizielle Organ der Deutschen Fachgesellschaft für Market Access e.V (DFGMA).
Gesunde Zukunft im Blick
07.04.2011

Gesunde Zukunft im Blick

Ausgabe 04 / 2011

Das Unternehmen health-activate hat sich zum Ziel gesetzt, einen ganzheitlichen Beitrag zur Qualitätssteigerung im Gesundheitswesen zu leisten. Erreicht wird das gewünschte Ziel, indem die verschiedenen Akteure im Healthcaremarkt als Partner zusammengebracht werden. Charakteristisch für die Konzepte des Teams ist die Tatsache, dass sie nicht nur in der Theorie überzeugen, sondern auch erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden. Erfolgreich bedeutet in diesem Fall, dass alle Beteiligten einen wirklichen Nutzen daraus ziehen. Darüber hinaus punktet health-activate durch ihre Neutralität und Unabhängigkeit gegenüber Interessengruppen.

Mehr…

07.04.2011

Die Fachpresse ist sensibilisiert

Ausgabe 04 / 2011

Das im Herbst vergangenen Jahres verabschiedete AMNOG entwickelt sich zu einem weit stärkeren „Umwälzungsbeschleuniger“. Es streckt seine Tentakel auch in Bereiche aus, wo man es auf den ersten Blick so nicht erwarten würde. Die Rede ist von den ärztlichen und pharmazeutischen Fachverlagen und ihrer Rolle als einer wichtigen medialen Plattform für das pharmazeutische Marketing. Seit Jahren ist klar: Das Marketing verändert sich. Jetzt zeichnet sich das ab, schneller als erwartet und umfassender. Ein „business as usual“ wäre für Verlage, die in aller Regel vom pharmazeutischen Marketing „leben“ und die die Informationsvermittlung zu den Kernzielgruppen dieses Marketings als zentrales Unternehmensziel definieren, sträflich unprofessionell.

Mehr…

Abgespeckte Wollmilchsau
07.04.2011

Abgespeckte Wollmilchsau

Ausgabe 04 / 2011

Die Sicherstellung und kontinuierliche Verbesserung der Behandlungsqualität bilden ein wesentliches Kriterium und Ziel der Praxisnetze. Bereits zum 17. Mal trafen sich engagierte Ärzte in Berlin zur Netzkonferenz, die von der UCB Pharma veranstaltet wurde, um aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Ärztenetze zu diskutieren. Wie wichtig das Thema Kommunikation für den Erfolg von Praxisnetzen ist, wurde anhand verschiedener Fallbeispiele aufgezeigt. Der Moderator der Veranstaltung, Prof. Dr. Günter Neubauer, machte in seinem Resümee unmissverständlich deutlich, dass in Zukunft Netze oder ähnliche Formen die einzige Möglichkeit sein werden, um im Wettbewerb zu bestehen: „Die einzelne Praxis ist für diesen Wettbewerb nicht stark genug.“

Mehr…

Artikelaktionen