Sie sind hier: Startseite Termine Der Informationsbeauftragte an der Schnittstelle zu Regulatory Affairs & PV
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Informationsbeauftragte an der Schnittstelle zu Regulatory Affairs & PV

09.07.2021 14:31
Dieses Seminar zeigt Ihnen auf, wie Sie die Aufgabengebiete zwischen Pharmakovigilanz, Labelling und Informationsbeaufragtem abstimmen und effiziente Prozesse installieren können. Mit den Tipps unserer Experten haben Sie das Handwerkszeug, um die Abläufe für alle Beteiligten noch effizienter und übersichtlicher zu gestalten.

Termindetails

Wann

07.10.2021
von 09:00 bis 17:00

Wo

online

Termin übernehmen

Seminarziel:

Im Bereich der Arzneimittelsicherheit ist ein effizientes und sorgfältiges Zusammenspiel aller beteiligten Abteilungen essentiell. Produktkennzeichnungen und Educational Material müssen immer auf dem aktuellsten Stand sein. Zudem ist es unerlässlich medizinisch-wissenschaftliche Anfragenumgehend und korrekt zu beantworten. Für diese und weitere Aufgaben sind definierte Prozesse an den Schnittstellen Pharmakovigilanz, Regulatory Affairs, Labelling und Medical Affairs dringend erforderlich.

In diesem Seminar erfahren Sie,

- wie Aufgaben sinnvoll abgegrenzt werden können,

- welche Möglichkeiten der Aufgabenverteilung es gibt,

- für was Sie rechtlich haften und

- wie Sie sicher durch Inspektionen kommen.

Themen:

- Verantwortliche Personen an der Schnittstelle Drug Safety & Medical Affairs

- Regulatorische Aufgaben - Abgrenzung & Zusammenarbeit

- Haftungsfragen - Rechtssicherheit im regulatorischen Prozess

- Inspektionen - Abläufe & häufige Findings

- Praxisrelevante Prozesse definieren

Teilnehmerkreis:

Dieses Online-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, die praktische Tipps für eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Drug Safety, Regulatory und MedicalAffairs benötigen.

Die verantwortlichen Personen, wie Stufenplanbeauftragte und Informationsbeauftragte werden von den Inhalten des Seminars profitieren.

Hintergrundwissen zu den regulatorischen Prozessen wird vorausgesetzt.

 

 

Weitere Informationen über diesen Termin…