Sie sind hier: Startseite Nachrichten IGES erwirbt Mehrheit an Device Access U.K.
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

IGES erwirbt Mehrheit an Device Access U.K.

05.03.2019 12:01
Die IGES Institut GmbH hat zum 1. März 2019 die Mehrheit der Geschäftsanteile des britischen Medizintechnik-Beratungsunternehmens Device Access übernommen. Das Unternehmen mit Sitz in Southampton ist im Bereich gesundheitsökonomischer und strategischer Beratung von internationalen Medizinprodukteherstellern unterwegs, die innovative Produkte sowohl im privaten Gesundheitsmarkt als auch beim öffentlich finanzierten National Health Service (NHS) in U.K. einführen wollen.

„U.K. ist ein bedeutendes Land für die Entwicklung und Anwendung von Medizinprodukten. Es ist zugleich europäischer Anker für weltweit aktive Unternehmen. Ziel der Übernahme ist es, diese Verbindungen zu stärken und für alle unsere internationalen Kunden nutzbar zu machen", sagt IGES-Leiter, Professor Bertram Häussler.

Device Access-Gründer Michael Branagan-Harris werde als CEO das Unternehmen weiterhin führen und zusätzlich die Geschäftsaktivitäten der IGES Gruppe in Großbritannien als Country Manager steuern, um die Märkte der beiden Länder näher zusammenzubringen. Branagan-Harris: „Device Access und die IGES Gruppe vereinen umfangreiches Wissen über Zulassung, Markteinführung und Finanzierung medizintechnischer Produkte und ihre Unternehmenskulturen passen hervorragend zusammen. Dies stärkt unsere jeweilige Marktposition und schafft das Potenzial für weiteres Wachstum in den europäischen Märkten.“

Device Access wurde 2010 gegründet und hat seinen Sitz im Süden Englands im Science Park der University of Southampton. Das Unternehmen verfügt nach eigenen Angaben über einen Kundenstamm aus US-amerikanischen, europäischen und britischen Medizintechnik-Entwicklern.

Artikelaktionen