Sie sind hier: Startseite Nachrichten Statista stärkt das Projektgeschäft mit Statista Q
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Statista stärkt das Projektgeschäft mit Statista Q

01.04.2021 12:03
Marktforschung jetzt auch außer Haus: Unter der Marke Statista Q baut die erfolgreiche Businessdatenplattform Statista künftig das Projektgeschäft weiter aus. Kunden profitieren vom Knowhow einer der führenden Datenplattformen und erhalten datenbasierte Antworten auf individuelle Fragestellungen. Mit hoher Methodenkompetenz und weitreichender Erfahrung hilft Statista Q dabei, Kundenentscheidungen transparenter und einfacher zu machen.

Damit will Statista seine Stellung als globaler Partner für datenbezogene Fragestellungen festigen. Als full-service Marktforschungsinstitut ist Statista Q eingebettet in das Statista Netzwerk: Neben den Erfahrungen der Datenplattform könnten Kunden zusätzlich von der hauseigenen Designabteilung als auch der Strategieberatung nxt statista profitieren.

„Unter der Marke Statista Q findet die hohe Nachfrage unserer Kunden nach individueller Marktforschung ein Zuhause. Gleichzeitig positionieren wir uns als Ansprechpartner für weitere aufregende datengetriebene Projekte. So stehen wir unseren internationalen Kunden als Partner für alle Herausforderungen rund um Märkte, Menschen und Marken zur Verfügung.“ Peter Kautz, Managing Director, Statista Q. 

Statista Q widme sich künftig allen datengetriebenen Projekten aus den Bereichen Marktforschung, Markt- und Wettbewerbsanalysen, Prognosen und Modellen, Data Analytics, Data Insights Management und Datenvisualisierung.

Artikelaktionen