Sie sind hier: Startseite Politik Es besteht Handlungsbedarf – für alle
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Es besteht Handlungsbedarf – für alle

28.01.2020 13:43
Auch im vergangenen Jahr waren Lieferengpässe bei Arzneimitteln in Deutschland ein großes Thema. Zwar sind wirkliche Versorgungsengpässe nach Einschätzung von Experten weiterhin selten, die Verunsicherung bei Patienten, Ärzten und Apothekern sei aber hoch. Die Engpässe des vergangenen Sommers hätten auch die Onkologie betroffen. Das Problem: Bei vielen Krebspatienten ist die medikamentöse Tumortherapie ein zentrales Element der Behandlung. Von der Verfügbarkeit eines Arzneimittels könne die Überlebenschance abhängen. Anlässlich der Thematik der Lieferengpässe bei Arzneimitteln veranstaltete die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) e. V. Ende November eine Pressekonferenz in Berlin. Bereits im März 2017 hatte die DGHO einen Band ihrer Gesundheitspolitischen Schriftenreihe zu der Thematik herausgegeben. Aufgrund der weiter bestehenden Probleme diskutierten verschiedene Experten im Rahmen dieser Veranstaltung, welche weiteren Schritte zur Sicherung erforderlich und sinnvoll sind.

Ausgabe 01 / 2020

Artikelaktionen