Sie sind hier: Startseite Dienstleister „Ein Schaden des einzelnen Patienten“
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

„Ein Schaden des einzelnen Patienten“

07.03.2014 17:06
In Deutschland könne man mit der Stratifizierung und der damit möglichen, besseren Behandlung von Hochrisikopatienten Einsparungen in Höhe von 400 Millionen Euro pro Jahr erzielen, rechnet Olaf Lodbrok, Geschäftsführer von Elsevier Health Analytics Europa, München - einer Tochter des Elsevier-Verlags - im Interview mit „Market Access & Health Policy“ vor. In Amerika erzielen Krankenkassen damit Einsparungen von rund 12 Prozent, was bei uns der Datenschutz verhindert, der es Kassen nicht gestattet, die bei ihnen vorrätigen Daten entsprechend zu nutzen.

Ausgabe 02 / 2014

Artikelaktionen