Sie sind hier: Startseite Nachrichten

Nachrichten

08.11.2010 11:54
Nachrichten
Vergabekammer bestätigt BPI-Kritik an Impfstoffvereinbarung
18.05.2018

Vergabekammer bestätigt BPI-Kritik an Impfstoffvereinbarung

Die zweite Vergabekammer des Bundes hat die Impfstoffvereinbarungen der AOK-Nordost für unwirksam erklärt. „Wir sehen uns in unserer massiven Kritik an den Impfstoffvereinbarungen der AOK-Nordost bestätigt. Der Gesetzgeber muss über die bestehende Regelung hinaus klarstellen, dass Ausschreibungen für Impfstoffe unzulässig sind“, so Dr. Norbert Gerbsch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI).

Mehr…

18.05.2018

Zur Kommentierung freigegeben: Patientenleitlinie "Chronische lymphatische Leukämie (CLL)"

Allgemeinverständliche Versionen ärztlicher Leitlinien sind im Leitlinienprogramm Onkologie verpflichtend. Jetzt steht die neue Patientenleitlinie "Chronische lymphatische Leukämie (CLL)" bis zum 15. Juni 2018 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit. Betroffene, Interessierte und Experten sind eingeladen, die Texte kritisch zu lesen und dem Redaktionsteam ihre Kommentare zu schicken.

Mehr…

18.05.2018

Schutzzertifikat für Aids-Präparat "Truvada" für nichtig erklärt

Im Rechtsstreit vor dem Bundespatentgericht um den Rechtsbestand des ergänzenden Schutzzertifikats für das Kombinationsarzneimittel und Blockbuster Aids-Präparat "Truvada", welches zur HIV-Behandlung und zur HIV-Prä-Expositions-Prophylaxe zugelassen ist, konnten die vier klagenden Generikahersteller gegen die Rechteinhaberin und Herstellerin des hochpreisigen Arzneimittels, dem Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen Gilead Sciences, Inc. aus den USA, in erster Instanz obsiegen. Gegen dieses Urteil kann noch Berufung zum Bundesgerichtshof in Karlsruhe eingelegt werden.

Mehr…

Biotech-Presselounge etabliert sich als Netzwerkstreffen
18.05.2018

Biotech-Presselounge etabliert sich als Netzwerkstreffen

Die Biotech Presse-Lounge hat sich als Netzwerktreffen für den Wissenschaftscampus Martinsried etabliert. Über 100 Gäste aus der Biotech-, Pharma- und Venture Capital-Branche trafen sich am 16. Mai 2018 auf der 8. Biotech Presse-Lounge im Faculty Club G2B (Gateway to Biotech). „Es freut mich sehr, dass wir so hochkarätige Referenten für die Biotech Presse-Lounge gewinnen konnten, die nicht nur zu dieser Veranstaltung ins IZB kommen, sondern uns auch über das Jahr regelmäßig begleiten“, so Dr. Peter Hanns Zobel, Geschäftsführer des IZB.

Mehr…

Fernbehandlung: Verbände sollen für rasche Umsetzung sorgen
18.05.2018

Fernbehandlung: Verbände sollen für rasche Umsetzung sorgen

Der Verband der niedergelassenen Ärzte (NAV-Virchow-Bund) begrüßt die Pläne des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn, die Ärzteverbände in die Ausgestaltung der Fernbehandlungsregelungen einzubinden. Spahn hat dafür gegenüber der dpa einen Runden Tisch angekündigt, dem Vertreter von Ärzteorganisationen sowie Experten aus Pflege und Selbstverwaltung angehören sollen.

Mehr…

Deutscher Ärztetag 2018 - Novellierung der Gebührenordnung
18.05.2018

Deutscher Ärztetag 2018 - Novellierung der Gebührenordnung

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) begrüßt den Beschluss des Deutschen Ärztetages zur Novellierung der GOÄ. Mit großer Mehrheit ist der 121. Deutsche Ärztetag 2018 den Positionen der Berufsverbände und Fachgesellschaften vollumfänglich gefolgt. Mit insgesamt sieben Änderungsanträgen sowie zwei weiteren Anträgen zur Unterstützung der Beschlusslage des 120. Deutschen Ärztetages 2017 wurde der Leitantrag des Vorstandes der Bundesärztekammer angepasst und anschließend einstimmig angenommen.

Mehr…

AWMF-Präsidium für weitere drei Jahre im Amt bestätigt
18.05.2018

AWMF-Präsidium für weitere drei Jahre im Amt bestätigt

Digitalisierung und Ökonomisierung in der Medizin sind zwei der Zukunftsthemen, bei denen die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V. (AWMF) in den nächsten Jahren neue Akzente aus der Sicht der wissenschaftlichen Medizin setzen möchte. Am 21. April 2018 bestätigten die Delegierten der Mitgliedsfachgesellschaften die Präsidiumsmitglieder unter dem Vorsitz von Prof. Dr. med. Rolf Kreienberg, Mainz in ihren Ämtern. Neu im Präsidium ist der Internist Professor Dr. med. Joachim Mössner, Leipzig. Die Delegiertenversammlung stimmte zudem positiv über den Aufnahmeantrag der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) als neue Mitgliedsgesellschaft ab. Insgesamt vertritt die AWMF nun 178 medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaften.

Mehr…

18.05.2018

§ 140a SGB V-Vertrag für Menschen mit Adipositas ab

DITG-Deutsches Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung, bcs best care solutions GmbH und die DiaMed e.G schließen mit der Betriebskrankenkasse Deutsche Bank AG einen bundesweiten § 140a SGB V-Vertrag für Menschen mit Adipositas ab.

Mehr…

Arbeitsplatz: Diagnose Depression
17.05.2018

Arbeitsplatz: Diagnose Depression

Wer an einer Depression leidet, ist davon meist über längere Zeit betroffen und unterliegt einem hohen Leidensdruck. Eine neuere Untersuchung von IQVIA in Zusammenarbeit mit Experten aus Wissenschaft und Praxis zur Gesundheitsversorgung im Alltag weist auf einen signifikanten Zusammenhang zwischen der Diagnose, dem Alter der Betroffenen und der Dauer ihrer Arbeitsunfähigkeit (AU) hin, insbesondere, wenn Probleme am Arbeitsplatz dokumentiert werden.

Mehr…

Entlassrezept: mehr Klarheit für Apotheker
16.05.2018

Entlassrezept: mehr Klarheit für Apotheker

Eine neue vertragliche Regelung zwischen Apothekern und Krankenkassen schafft Abhilfe, um bislang offene Fragen bei der Einlösung von Entlassrezepten aus Krankenhäusern zu beantworten. Klarheit herrscht nun beispielsweise darüber, welche Packungsgröße des verordneten Arzneimittels abgegeben werden soll und welche fehlenden Angaben von der Apotheke auf dem Entlassrezept ergänzt werden können.

Mehr…

vitabook führt eRezept und Rezeptbonus ein
16.05.2018

vitabook führt eRezept und Rezeptbonus ein

Pünktlich zum Fall des Fernbehandlungsverbots führt das MedTech-Unternehmen vitabook bundesweit das eRezept (eRx) ein. Besonders chronisch Erkrankte können davon profitieren, dass sie ihre Folgerezepte beim Arzt nun über vitabook nun online ordern können. Zusätzlich erhalten Patienten pro beim Arzt angeforderter Rezeptposition einen Bonus von 2,50 Euro.

Mehr…

NetDoktor startet Symptom-Chatbot "Sapia"
15.05.2018

NetDoktor startet Symptom-Chatbot "Sapia"

Kopfschmerzen, Fieber, Hautausschlag? Mit der Hilfe von "Sapia" können Symptomursachen analysiert werden. Ab sofort ist der NetDoktor-Symptom-Chatbot rund um die Uhr erreichbar.

Mehr…

15.05.2018

Callcenter-Branche fordert: Fernbehandlung schnell umsetzen

Der Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) begrüßt die Entscheidung des Ärztetages zur Liberalisierung der Fernbehandlung und fordert die Politik zum Handeln auf: „Nach der Zustimmung zur Ausweitung von Telemedizin ist jetzt eine schnelle und reibungslose Ausgestaltung durch die Regierung gefragt“, betont Dirk Egelseer, CCV-Präsident und Vorstand Recht & Regulierung. Die Call- und Contactcenter-Branche sei gut aufgestellt, um den Prozess mit qualitativ hochwertigen Lösungen für Patienten und Ärzte zu unterstützen und in der Telemedizin eine sichere sowie zuverlässige Behandlung zu ermöglichen.

Mehr…

Deutsche Schmerzgesellschaft e. V. legt Forschungsagenda vor
15.05.2018

Deutsche Schmerzgesellschaft e. V. legt Forschungsagenda vor

Chronische Schmerzen betreffen Millionen von Menschen in Deutschland. Um diese in Zukunft besser behandeln zu können, muss die Schmerzforschung sich an den therapeutischen Bedürfnissen der Patienten orientieren, fordert die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. Mit ihrer jüngst erschienenen Forschungsagenda „Perspektive Schmerzforschung Deutschland“ will die Fachgesellschaft die Weichen für die Erforschung von Schmerzen neu stellen: Sie soll dabei helfen, Forschende verschiedenster Fachgebiete besser zu vernetzen und die Patientenperspektive weiter in den Mittelpunkt wissenschaftlicher Studien zu rücken. Neue Erkenntnisse sollen so schneller den Weg in die Behandlungspraxis finden.

Mehr…

jameda und Patientus begrüßen Beschluss zur Ausweitung der Fernbehandlung
14.05.2018

jameda und Patientus begrüßen Beschluss zur Ausweitung der Fernbehandlung

jameda und das Tochterunternehmen Patientus begrüßen den auf dem Deutschen Ärztetag getroffenen Beschluss zur Ausweitung der Fernbehandlung. Der Beschluss ist nach eigenem Bekunden "ein weiterer Meilenstein für eine moderne Gesundheitsversorgung".

Mehr…

„Der Weg ist frei für mehr Telemedizin“
14.05.2018

„Der Weg ist frei für mehr Telemedizin“

David Meinertz, CEO von DrEd: „Wir begrüßen die Entscheidung der Bundesärztekammer, den deutschen Gesundheitsmarkt für die telemedizinische Erstbehandlung von Patienten zu öffnen. So können endlich auch Ärzte in Deutschland Patienten aus der Ferne behandeln, ohne dass diese erst in die Arztpraxis kommen müssen.

Mehr…

Richtungsweisendes Telemedizin-Projekt
09.05.2018

Richtungsweisendes Telemedizin-Projekt

Die medizinische Versorgung von Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen soll besser werden. Dieses Ziel verfolgen das MedTech-Unternehmen vitabook und der Landesverband der Pneumologen in Baden-Württemberg mit einer sogenannten Pneumo-App. Die App soll zudem helfen, Lücken in der ländlichen Versorgung zu schließen. Unterstützt wird das Projekt von der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, den Krankenkassen, dem Sozialministerium und dem Ministerium zur Entwicklung des ländlichen Raums sowie vom Gesundheitsnetz Süd.

Mehr…

apoBank-Umfrage: Jeder vierte Patient wünscht sich die Online-Sprechstunde
09.05.2018

apoBank-Umfrage: Jeder vierte Patient wünscht sich die Online-Sprechstunde

Telemedizin wird kontrovers diskutiert - aktuell auch auf dem Ärztetag - wie aber denken die Patienten darüber? Welche digitalen Anwendungen sie nutzen und welche Erwartungen sie an die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung haben, zeigt die jüngste Online-Umfrage der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank). Gemeinsam mit dem Research-Unternehmen Statista wurden dazu insgesamt 1000 Personen über 18 Jahren befragt.

Mehr…

vdek fordert Ende des Verbots von Online-Sprechstunden
09.05.2018

vdek fordert Ende des Verbots von Online-Sprechstunden

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) ruft die Delegierten des Deutschen Ärztetages in Erfurt dazu auf, das sogenannte Fernbehandlungsverbot für Ärzte zu kippen. Online-, Video- und Telefonsprechstunden müssten künftig bundesweit auch ohne vorherigen Praxisbesuch möglich sein. Dies sei ein wichtiger Schritt zu mehr Digitalisierung in der ambulanten Versorgung.

Mehr…

BRK und KVB vereinbaren enge Kooperation
09.05.2018

BRK und KVB vereinbaren enge Kooperation

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) werden in Zukunft noch enger kooperieren, um die medizinische Versorgung der Bevölkerung in Bayern umfassend zu gewährleisten. Das ist das Ergebnis eines Abstimmungsgesprächs zwischen der Landesgeschäftsführung des BRK und dem Vorstand der KVB, das am 3. Mai 2018 in München stattfand.

Mehr…

Artikelaktionen
Editorial

Editorial 03/2018

„Der größte Feind der neuen Ordnung ist, wer aus der alten seine Vorteile zog“*

Tag Cloud