Sie sind hier: Startseite Nachrichten
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nachrichten

08.11.2010 11:54
Nachrichten
PraxisRegister Schmerz bietet Einblicke in die Versorgung von Schmerzpatienten
13.11.2019

PraxisRegister Schmerz bietet Einblicke in die Versorgung von Schmerzpatienten

Mit aktuell mehr als 250.000 erfassten Behandlungsfällen und rund 1 Millionen Dokumentationen bietet das PraxisRegister Schmerz den umfangreichsten Überblick über die Versorgung von Schmerzpatienten in Deutschland. Und das Register wächst stetig weiter. Täglich werden 160 bis 250 Fälle neu dokumentiert und evaluiert. „Damit lassen sich nun endlich versorgungsrelevante epidemiologische Fragestellungen beantworten und Schlussfolgerungen zu notwendigen Veränderungen in den Versorgungsstrukturen ziehen“, sagt PD Dr. med. Michael A. Überall, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin.

Mehr…

Dr. Thilo Sandner wird Hauptgesellschafter bei Diapharm
12.11.2019

Dr. Thilo Sandner wird Hauptgesellschafter bei Diapharm

Dr. Thilo Sandner hat die Mehrheit am Pharma-Berater Diapharm von seinem Vater, Firmegründer Dr. Stefan Sandner, übernommen. Der Betriebswirt führt die Unternehmensberatung mit Büros in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und China seit Anfang 2019 als Geschäftsführer zusammen mit dem Apotheker Ralf Sibbing und ist jetzt auch Hauptgesellschafter.

Mehr…

Alvotech und Stada vereinbaren strategische Partnerschaft zu Biosimilars
12.11.2019

Alvotech und Stada vereinbaren strategische Partnerschaft zu Biosimilars

Das biopharmazeutische Unternehmen Alvotech und das Pharmaunternehmen Stada Arzneimittel AG haben am 7. November bekannt gegeben, dass sie eine exklusive strategische Partnerschaft zur Vermarktung von sieben Biosimilars in allen europäischen Kernmärkten und ausgewählten Märkten außerhalb Europas eingegangen sind. Die Partnerschaft umfasst zunächst Biosimilar-Kandidaten zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen, Krebs und entzündlichen Erkrankungen sowie im Bereich der Augenheilkunde für Patienten weltweit.

Mehr…

Innovationsfonds fördert DAK-Projekt „ABARO"
12.11.2019

Innovationsfonds fördert DAK-Projekt „ABARO"

Bessere Nachsorge für fettleibige Patienten nach bariatrischen Operationen – dieses Ziel verfolgt das neue Forschungsprojekt „ABARO“ der DAK-Gesundheit. Der Innovationsfonds unterstützt dies nun mit einer Förderung von 976.000 Euro. „ABARO“ steht für Auswirkungen nach bariatrischen Operationen. Das Forschungsprojekt soll zum einen Probleme in der postoperativen Versorgung aufzeigen. Zum anderen werden Empfehlungen und Lösungsansätze für eine höhere Effektivität der Behandlung erarbeitet, die als Grundlage für ein neues Versorgungskonzept dienen können.

Mehr…

Studie: Digitalisierung treibt medizinischen Fortschritt voran
12.11.2019

Studie: Digitalisierung treibt medizinischen Fortschritt voran

Die Digitalisierung wird den medizinischen Fortschritt beschleunigen. Davon sind drei Viertel der Deutschen überzeugt, wie die Amgen-Studie "Medizinischer Fortschritt und der Biotech-Standort Deutschland" zeigt. Fast ebenso viele erwarten, dass digitale Technologien für genauere Ergebnisse sorgen werden. Acht von zehn Bundesbürgern sind sich aber auch sicher, dass die menschliche Forschungsleistung nicht durch Künstliche Intelligenz ersetzt werden kann. Dennoch gehört die technologische Entwicklung zu den wichtigsten Treibern der medizinischen Forschung in Deutschland, wie die durch das Marktforschungsinstitut Toluna durchgeführte repräsentative Umfrage deutlich macht.

Mehr…

Demenzprävention: Iqvia analysiert Real World Daten
11.11.2019

Demenzprävention: Iqvia analysiert Real World Daten

Die Untersuchung etablierter, teilweise nicht mehr patentgeschützter Wirkstoffe zur Anwendung bei bislang unberücksichtigten Erkrankungen erbringt immer wieder neue Erkenntnisse. Bevor kostenintensive klinische Studien angelegt würden, biete die Analyse von Real World Daten einem ersten Schritt die Chance, mögliche Effekte vorhandener Pharmaka zu untersuchen wie Iqvia mitteilt. Das Unternehmen hat dies in Kooperation mit der Universität Leipzig und der Universität Göttingen in unterschiedlichen Cases untersucht.

Mehr…

Iqvia-Forscher erhält Preis für Forschung zu Demenzprävention durch Johanniskraut
11.11.2019

Iqvia-Forscher erhält Preis für Forschung zu Demenzprävention durch Johanniskraut

Iqvia-Forscher Prof. Dr. Karel Kostev hat im Rahmen des Phytotherapiekongresses 2019 einen Posterpreis für die Präsentation neuer Forschungserkenntnisse unter dem Titel „Therapie mit Johanniskraut ist mit einer reduzierten Inzidenz der Demenz in hausärztlichen Praxen assoziiert“ erhalten.

Mehr…

UCB benennt neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung für Zentraleuropa
06.11.2019

UCB benennt neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung für Zentraleuropa

UCB gab bekannt, dass Dr. Karl-Werner Leffers den Vorsitz der Geschäftsführung der UCB Pharma GmbH mit Sitz in Monheim am Rhein von Peter Mitterhofer übernimmt. Mitterhofer zeichnete über sechs Jahre für die Position verantwortlich und scheidet aus dem Unternehmen aus. Karl-Werner Leffers verantwortet somit die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Mehr…

TK startet Pilotprojekt zur Fernbehandlung per Videotelefonie
28.10.2019

TK startet Pilotprojekt zur Fernbehandlung per Videotelefonie

Als erste Kasse startet die Techniker Krankenkasse (TK) ein vollständig digitales Pilotprojekt zur Fernbehandlung von Versicherten per Videotelefonie. Die Technik für das Projekt läuft derzeit mit einem kleinen Teilnehmerkreis stabil. Ab Dezember können sich rund 14.000 TK-Mitarbeiter vom heimischen Krankenbett aus über eine Video-App ärztlich behandeln lassen. Die Ärzte können im Gespräch mit den Teilnehmern und anhand der übertragenen Bilder die Symptome überprüfen und ihnen aus der Ferne eine elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen sowie ein Medikament verordnen.

Mehr…

Apokix: Beim E-Rezept sind ApothekenleiterInnen noch skeptisch
28.10.2019

Apokix: Beim E-Rezept sind ApothekenleiterInnen noch skeptisch

Während E-Rezepte bereits in vielen anderen europäischen Ländern genutzt werden, startet im November mit dem Pilotprojekt GERDA in Baden-Württemberg die Testphase für den deutschen Markt. Im kommenden Jahr soll das digitale Rezept bundesweit eingeführt werden. Aktuell zeigt sich die Mehrheit der Apotheker und Apothekerinnen aber noch nicht überzeugt von dem neuen elektronischen Rezept: 38 Prozent der Befragten bewerten die Einführung als negativ und 44 Prozent sind noch unentschlossen. Dabei ist eine Mehrheit der Apothekenleiter auch noch nicht ausreichend informiert – nur 24 Prozent geben an, sich mit der Einführung des E-Rezepts bereits intensiv auseinandergesetzt zu haben. Diese und weitere Zahlen liefert die aktuelle APOkix-Umfrage des IFH Köln im Oktober.

Mehr…

Hausärztliche Vertragsgemeinschaft und DocMorris starten Pilotprojekt für elektronisches Rezept
23.10.2019

Hausärztliche Vertragsgemeinschaft und DocMorris starten Pilotprojekt für elektronisches Rezept

Die Hausärztliche Vertragsgemeinschaft AG und die Apotheke DocMorris N.V. kooperieren zum eRezept. Der Deutsche Hausärzteverband e.V. und der Hausärzteverband Westfalen-Lippe e.V. unterstützen dieses Pilotprojekt zur digitalen Rezeptübermittlung. Ein Prüfmodul zur Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) wird in einer zweiten Phase eingebunden.

Mehr…

Hanseatische Krankenkasse führt die IBM elektronische Gesundheitsakte
23.10.2019

Hanseatische Krankenkasse führt die IBM elektronische Gesundheitsakte

Die Hanseatische Krankenkasse (HEK) führt die IBM elektronische Gesundheitsakte (eGA) für ihre Kunden unter dem Begriff „smarthealth“ ein und erweitert damit die bereits bestehende HEK Service-App. Mit smarthealth bietet die HEK ihren Kunden in Form der IBM eGA die Möglichkeit, persönliche Gesundheitsdaten digital an einem Ort mit hohem Sicherheitsniveau zu speichern und selbst zu managen. Der Ausbau von smarthealth um die elektronische Patientenakte ePA soll zum 1.1.2021 erfolgen.

Mehr…

Stada Gesundheitsreport 2019: Deutsche bei Vorsorgeuntersuchungen vorne
22.10.2019

Stada Gesundheitsreport 2019: Deutsche bei Vorsorgeuntersuchungen vorne

Wie verhalten sich die Deutschen - im Vergleich zu anderen Europäern - beim Besuch in Arztpraxis oder Apotheke? Was wissen Sie über Prävention, Medikamente und Krankheiten? Diese und andere Fragen hat der Stada Gesundheitsreport 2019 untersucht. Das Ergebnis: Die Deutschen erwarten von ihren Ärzten neben medizinischem Fachwissen vor allem auch zwischenmenschliche Kompetenz. In puncto Wissen über Medikamente liegt die Bundesrepublik oft hinten, dafür wird Vorsorge in Deutschland ernster genommen als in vielen anderen Ländern.

Mehr…

Erster Teil der Apothekenreform tritt in Kraft
22.10.2019

Erster Teil der Apothekenreform tritt in Kraft

Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt am 21. Oktober werden Änderungen der Apothekenbetriebsordnung und der Arzneimittelpreisverordnung umgesetzt. Die Verordnung von Bundesgesundheits- und Bundeswirtschaftsministerium realisiert den ersten Teil des Apothekenreformpakets, das Politik und Apothekerschaft in den vergangenen Monaten diskutiert haben.

Mehr…

vdek-Analyse: Lieferengpässe bei Arzneimitteln nicht auf Ausschreibungen der Kassen zurückzuführen
18.10.2019

vdek-Analyse: Lieferengpässe bei Arzneimitteln nicht auf Ausschreibungen der Kassen zurückzuführen

Blutdrucksenker, Schmerzmittel, Krebsmedikamente: Bei 529 Arzneimitteln gab es laut einer Übersicht des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zuletzt Lieferengpässe (Stand: 29.9.2019). Tatsächlich nicht lieferbar war von den gelisteten Medikamenten jedoch eine wesentlich geringere Zahl. Und: Bei keinem einzigen der nicht lieferbaren Medikamente waren die Arzneimittel-Ausschreibungen der gesetzlichen Krankenkassen der Grund für den Lieferengpass. Das ergab eine Analyse des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek). Sie widerlegt damit laut des Branchenverbandes eine immer wieder vorgetragene Behauptung der Pharma-Lobby.

Mehr…

Von null auf fast fünfzig Prozent
17.10.2019

Von null auf fast fünfzig Prozent

Am 17. Oktober 2019 jährt sich der Patentablauf des weltweit umsatzstärksten Medikaments "Humira" mit dem Wirkstoff Adalimumab zum ersten Mal. Seitdem kamen fünf Biosimilars mit demselben Wirkstoff auf den Markt.

Mehr…

Patientenkongress: Gut leben mit Osteoporose
16.10.2019

Patientenkongress: Gut leben mit Osteoporose

Osteoporose ist chronisch, die Therapie erfordert Ausdauer und Geduld. Viele Patienten haben die nicht: Rund zwei Drittel brechen die medikamentöse Behandlung ab. Auch, weil die Konsequenzen nicht sofort zu spüren sind. Die zeigen sich erst, wenn die zunehmend porösen Knochen brechen. Wie Ärzte Patienten helfen können, bei der Stange zu bleiben, und was jeder Patient selbst tun kann, um mit der Krankheit gut zu leben, erfuhren am 12. Oktober die rund 700 Besucher des BfO-Patientenkongresses im Forum Leverkusen.

Mehr…

Gesundheit und Klimawandel: Was kann die NAKO Gesundheitsstudie beitragen?
15.10.2019

Gesundheit und Klimawandel: Was kann die NAKO Gesundheitsstudie beitragen?

Im Kampf gegen die Effekte des Klimawandels auf die Gesundheit können bevölkerungsbasierte Studien, wie die NAKO Gesundheitsstudie (NAKO), einen wichtigen Beitrag leisten. Die NAKO ist eine Langzeitstudie, die bundesweit die Gesundheit von mehr als 200.000 Erwachsenen untersucht. Die Studie stellt – erstmalig in Deutschland für eine so große Anzahl an Personen – eine geografisch breit aufgestellte, komplexe Erhebung gesundheitsrelevanter Daten für die Wissenschaft dar.

Mehr…

vfa: Steigende Erwerbsfähigkeit bei Rheuma-Kranken
15.10.2019

vfa: Steigende Erwerbsfähigkeit bei Rheuma-Kranken

1997 waren rund 42 % der Menschen mit rheumatoider Arthritis erwerbstätig. Heute sind es rund 65 %. Und nur noch rund halb so viele Patienten wie vor 20 Jahren brauchen heute wegen dieser Krankheit eine Behandlung im Krankenhaus. "Pharmaforschung zu Rheuma hat vielen Menschen geholfen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Sie hilft aber auch der Volkswirtschaft in Zeiten eines aufkommenden Fachkräftemangels und im demografischen Wandel", erklärte vfa-Präsident Han Steutel anlässlich des Welt-Rheuma-Tages am 12. Oktober.

Mehr…

"Handbuch Biosimilars 2019" erschienen
15.10.2019

"Handbuch Biosimilars 2019" erschienen

Berlin - Was ist ein Biosimilar? Welchen Beitrag kann es zur Versorgung der Patienten mit modernen Biopharmazeutika leisten? Und wie entlastet es das Gesundheitssystem? Fragen wie diese beantwortet die Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars im aktuellen "Handbuch Biosimilars 2019".

Mehr…

Artikelaktionen