Sie sind hier: Startseite Nachrichten
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nachrichten

08.11.2010 11:54
Nachrichten
G-BA berät Forderung einer anwendungsbegleitenden Datenerhebung für Tecartus® auch bei akuter lymphatischer Leukämie
04.11.2022

G-BA berät Forderung einer anwendungsbegleitenden Datenerhebung für Tecartus® auch bei akuter lymphatischer Leukämie

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat für den Wirkstoff Brexucabtagen Autoleucel (Tecartus®) die Beratungen zur Forderung einer anwendungsbegleitenden Datenerhebung in einem neuen Anwendungsgebiet aufgenommen. Zugelassen ist das CAR-T-Zelltherapeutikum seit dem 2. September 2022 auch zur Behandlung von Erwachsenen ab einem Alter von 26 Jahren mit rezidivierter oder refraktärer B-Zell-Vorläufer akuter lymphatischer Leukämie; zuvor bestand bereits die Zulassung für eine Therapie bei rezidiviertem oder refraktärem Mantelzell-Lymphom.

Mehr…

Entlastungsmaßnahmen der Bundesregierung sichern Gesundheitsversorgung
03.11.2022

Entlastungsmaßnahmen der Bundesregierung sichern Gesundheitsversorgung

Die in den letzten Monaten massiv angestiegenen Kosten für Gas und Strom haben Krankenhäuser sowie Reha- und Vorsorgeeinrichtungen finanziell in starke Bedrängnis gebracht. Der BDPK begrüßt die Entlastungsmaßnahmen der Bundesregierung und hofft auf eine zügige Umsetzung.

Mehr…

Herbstwelle flacht ab – Testgeschehen rückläufig!
03.11.2022

Herbstwelle flacht ab – Testgeschehen rückläufig!

Die aktuelle Datenanalyse des ALM e.V. für die 43. Kalenderwoche (24.– 30.10.2022) zeigt in Bezug auf das SARS-CoV-2-Infektionsgeschehen einen erwartbaren Rückgang der PCR-Testzahlen aufgrund des deutlichen Abflachens der Herbstwelle. Der fachärztliche Berufsverband weist in dem Zusammenhang weiterhin auf die Untererfassung der tatsächlichen Infektionszahlen hin, da aus medizinischen Gründen nicht mehr alle symptomatischen Personen mit positivem SARS-CoV-2-Antigentest zur Bestätigung mit einem PCR-Test untersucht werden und zudem die mittels SARS-CoV-2-Antigentests diagnostizierten Infektionen nicht in die Infektionsstatistiken eingehen.

Mehr…

Apotheken fordern Entlastung von Energiekosten
03.11.2022

Apotheken fordern Entlastung von Energiekosten

Die 18.000 Apotheken in Deutschland können aus Gründen der Versorgungsqualität kaum Gas und Strom sparen: Um Arzneimittel zu schützen, müssen Klimaanlagen und Kühlschränke laufen, Sicherheitsbeleuchtung und Messgeräte aktiv sein. Selbst bei hoher Energieeffizienz der Betriebe steigen die Ausgaben durch die Preisexplosion derzeit um ein Vielfaches an. „Die Apotheken müssen dringend in die aktuellen Entlastungsmaßnahmen und Härtefallregelungen des Bundes aufgenommen werden“, sagt Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.

Mehr…

Antje Kapinsky verantwortet den Bereich Politik beim vdek
03.11.2022

Antje Kapinsky verantwortet den Bereich Politik beim vdek

Seit 1. November 2022 ist Antje Kapinsky Referatsleiterin und stellvertretende Abteilungsleiterin für den Bereich Politik/Selbstverwaltung beim Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek). Zuvor war sie als Fachleiterin Gesundheitspolitik bei der Techniker Krankenkasse (TK) tätig, somit bleibt ihre Expertise der Ersatzkassengemeinschaft erhalten.

Mehr…

DKG vertraut dem Bundesgesundheitsminister
03.11.2022

DKG vertraut dem Bundesgesundheitsminister

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) begrüßt die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach, über einen Härtefallfonds die Liquidität der Kliniken zu sichern. Kein Krankenhaus soll ein Problem bekommen, weil es durch die Inflation stark gestiegene Kosten, Strom oder Gas nicht bezahlen kann, so Lauterbach.

Mehr…

Professor Thomas Schmitz-Rixen ist neuer Generalsekretär der chirurgischen Dachgesellschaft
03.11.2022

Professor Thomas Schmitz-Rixen ist neuer Generalsekretär der chirurgischen Dachgesellschaft

Professor Dr. med. Thomas Schmitz-Rixen ist neuer Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH). Er folgt damit Professor Dr. med. Dr. h.c. Hans-Joachim Meyer nach, der das Amt in den vergangenen Jahren neben seiner Präsidentschaft beim Berufsverband Deutscher Chirurgen (BDC) innehatte. Professor Schmitz-Rixen war Direktor der Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie am Universitätsklinikum Frankfurt am Main und bereits im Jahr 2020 Präsident der DGCH.

Mehr…

Demecan launcht bisher stärkste Cannabisblüte im Portfolio
02.11.2022

Demecan launcht bisher stärkste Cannabisblüte im Portfolio

Demecan, deutscher Produzent von medizinischem Cannabis, hat die "Demecan 27:01 Petaluma" gelauncht. Es handelt sich dabei um das exklusiv von Demecan vertriebene Kultivar Tally Man (Hybrid). Sowohl der THC-Gehalt als auch in der Verarbeitung setzen die von Hand getrimmten und unbestrahlten Blüten laut Unternehmen neue Maßstäbe.

Mehr…

Roland Berger-Studie: Medizintechnikbranche verzeichnet sinkende Margen
02.11.2022

Roland Berger-Studie: Medizintechnikbranche verzeichnet sinkende Margen

In den vergangenen Jahren hat die Medizintechnikbranche Anleger mit hohen Renditen verwöhnt und andere Industrien klar hinter sich gelassen. Hohe Energiekosten, steigende Inflation und Lieferkettenprobleme zeigen jedoch auch erste Auswirkungen in diesem Segment. Trotz steigender Umsätze (plus 15,6 Prozent) im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahres sind die Gewinnmargen im gleichen Zeitraum zurückgegangen (minus 6,8 Prozent). Das zeigt die neue Roland Berger-Studie "Global MedTech - How to succeed in uncertain times". Für die Publikation haben die Autoren Daten von mehr als 100 Unternehmen analysiert.

Mehr…

Antje Kapinsky übernimmt als Referatsleiterin und stellvertretende Abteilungsleiterin den Bereich Politik beim vdek
01.11.2022

Antje Kapinsky übernimmt als Referatsleiterin und stellvertretende Abteilungsleiterin den Bereich Politik beim vdek

Seit 1. November 2022 ist Antje Kapinsky Referatsleiterin und stellvertretende Abteilungsleiterin für den Bereich Politik/Selbstverwaltung beim Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek). Zuvor war sie als Fachleiterin Gesundheitspolitik bei der Techniker Krankenkasse (TK) tätig, somit bleibt ihre Expertise der Ersatzkassengemeinschaft erhalten.

Mehr…

Insight Health präsentiert in Roadshow neueste Diagnose- und Verordnungsdaten
28.10.2022

Insight Health präsentiert in Roadshow neueste Diagnose- und Verordnungsdaten

Nachdem es Mitte Mai von seitens CompuGroup Medical "Welcome to the family" hieß, wurde nach nur wenigen Monaten intensiver Zusammenarbeit von Insight Health das erste gemeinsame Produkt auf Basis von Diagnosedaten vorgestellt, welches die Synergieeffekte beider Unternehmen vereint und verdeutlichen soll. Das Konzept einer Roadshow mit einer Veranstaltungsreihe zwischen dem 22. September und dem 6. Oktober in Langenfeld, München und Berlin wurde hierbei bewusst gewählt, um einem großen Kreis an Kunden persönlich die Möglichkeit zu bieten, nicht nur neues über Produktinnovationen der Insight Health und aktuellen Trends am Pharma-Markt zu erfahren, sondern ebenfalls in einem besonderen Forum den Austausch mit Fachkollegen zu suchen.

Mehr…

Beim Metaverse ist die deutsche Wirtschaft gespalten
27.10.2022

Beim Metaverse ist die deutsche Wirtschaft gespalten

Beim Metaverse zeigt sich die deutsche Wirtschaft gespalten, Skepsis und Aufgeschlossenheit halten sich die Waage. Rund jedes vierte Unternehmen (26 Prozent) steht dem Thema generell interessiert und aufgeschlossen gegenüber, ähnlich viele (29 Prozent) aber kritisch und ablehnend. 34 Prozent sind noch unentschieden. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 604 Unternehmen ab 20 Beschäftigten in Deutschland im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Mehr…

Medtronic kündigt neue Plattform zur Beschleunigung der Innovation in der Behandlung von Schlaganfällen an
26.10.2022

Medtronic kündigt neue Plattform zur Beschleunigung der Innovation in der Behandlung von Schlaganfällen an

Die neue Plattform "Medtronic Neurovascular Co-Lab" will die Zusammenarbeit und Verbindungen zwischen Startups, Ärzten und Institutionen optimieren und damit auch die Behandlung von Schlaganfällen sowie den Zugang für Patient:innen weltweit verbessern.

Mehr…

Amerikanische Studie: Wie Tabletten schneller wirken
26.10.2022

Amerikanische Studie: Wie Tabletten schneller wirken

Gerade jetzt in der Erkältungszeit greifen Patienten häufig zu Arzneimitteln in Tablettenform, um schnell wieder gesund zu werden. Was aber die wenigsten wissen dürften: Weder Stehen noch Sitzen ist bei der Tabletten-Einnahme die optimale Körperhaltung, sondern Liegen. Das haben Wissenschaftler der Johns-Hopkins-Universität im amerikanischen Baltimore herausgefunden und im Fachjournal "Physics of Fluids" veröffentlicht. Wenn man beim Schlucken des Arzneimittels auf der rechten Körperseite liegt, arbeiten Schwerkraft, Magenkontraktionen und Magensaftströmungen den Forschern zufolge perfekt zusammen.

Mehr…

Barmer-Analyse – Zahl der Atemwegserkrankungen steigt deutlich an
26.10.2022

Barmer-Analyse – Zahl der Atemwegserkrankungen steigt deutlich an

Atemwegserkrankungen führen inzwischen wieder zu deutlich mehr Krankschreibungen. Das geht aus einer aktuellen Analyse des Barmer Instituts für Gesundheitssystemforschung (bifg) hervor. Darin werden alle Krankschreibungen aufgrund von typischen saisonalen Atemwegsinfekten erfasst, auch Corona-, Grippe- und Pneumonie-Fälle sind darin enthalten.

Mehr…

Europäische Gesundheitsunion soll EU im Gesundheitsbereich stärken
26.10.2022

Europäische Gesundheitsunion soll EU im Gesundheitsbereich stärken

Am 24. Oktober hat der Rat die letzten Grundsteine der Europäischen Gesundheitsunion gelegt, indem er die Verordnung zu schwerwiegenden grenzüberschreitenden Gesundheitsgefahren, die Verordnung über das erweiterte Mandat des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) und die Notlagen-Rahmenverordnung zur Ausstattung der Europäischen Behörde für die Krisenvorsorge und -reaktion bei gesundheitlichen Notlagen (HERA) mit zusätzlichen Befugnissen angenommen hat. Mit diesen neuen Vorschriften wird die Europäische Gesundheitsunion vervollständigt und ein leistungsfähiger Rechtsrahmen zur Verbesserung der Kapazitäten der EU in den entscheidenden Bereichen Prävention, Vorsorge, Überwachung, Risikobewertung, Frühwarnung und Reaktion geschaffen.

Mehr…

Sana-Vorstand besetzt Stelle der Chief People & Culture Officer neu
26.10.2022

Sana-Vorstand besetzt Stelle der Chief People & Culture Officer neu

Neues Mitglied im Vorstand der Sana Kliniken AG: Die Porsche-Managerin Konstanze Marinoff startet zum 1. Februar 2023 als Arbeitsdirektorin. Sie wird gleichzeitig die Verantwortung für "People & Culture" übernehmen.

Mehr…

Rud Pedersen startet Healthcare Public Affairs Angebot
25.10.2022

Rud Pedersen startet Healthcare Public Affairs Angebot

Die Public Affairs Beratung Rud Pedersen bietet Unternehmen, Verbänden und Institutionen aus der Gesundheitsbranche ein umfangreiches neues Angebot. Es beinhaltet die strategische Beratung und Begleitung sämtlicher Aspekte und Prozesse rund um gesundheitspolitische Themen. Der Fokus liegt auf der Schnittstelle von Politik, Gesellschaft sowie dem Gesundheitssektor und bezieht alle Akteure der Selbstverwaltung ein. Das neue Healthcare-Cluster wird von Geschäftsführer Sebastian Kruse geleitet, der direkt mit einem erfahrenen Team startet.

Mehr…

Startschuss für KI-Labor im Gesundheitswesen
24.10.2022

Startschuss für KI-Labor im Gesundheitswesen

Ob intelligente Bilderkennung in der Krebsdiagnostik, Analysen und Empfehlungen von Fitnesstrackern oder selbstständig agierende Pflegeroboter. Die Ideen für die Verwendung von Künstlicher Intelligenz im Gesundheitswesen sind vielfältig. Mit dem Reallabor zum Transfer digitaler Gesundheitsanwendungen und KI ins Gesundheitswesen (ROUTINE) bietet das FZI Forschungszentrum Informatik einen Raum für die zukünftige Forschung und unterstützt Unternehmen beim Transfer digitaler Gesundheitsanwendungen und KI ins Gesundheitswesen. Das Reallabor bietet sowohl einen sicheren Rahmen für die Erprobung von Neuentwicklungen bis hin zur Unterstützung von Zulassungsstudien. Der Minister für Soziales, Gesundheit und Integration Manfred Lucha übergab am 20. Oktober 2022 zur Eröffnung die Fördermittel von 2,34 Mio. € für den Förderzeitraum bis Dezember 2023.

Mehr…

HNO-Experten fordern Strukturreformen für ambulante Operationen
24.10.2022

HNO-Experten fordern Strukturreformen für ambulante Operationen

Bei der 55. Fortbildungsveranstaltung für HNO-Ärzte diskutieren Vertreter des HNO-Fachgebiets über die Zukunft des Operierens in Deutschland. „Es wird in der HNO-Heilkunde mehr ambulant operiert werden können, wenn die wesentlichen Rahmenbedingungen erfüllt sind“, so der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V. (DGHNO-KHC), Prof. Dr. Orlando Guntinas-Lichius, im Vorfeld der Veranstaltung. Es komme auf den Willen des Gesetzgebers an, die notwendigen Strukturen zu schaffen, unterstreicht auch Dr. Andree Schwerdtner. Außerdem müsse die vertragsärztliche Versorgung für die politisch gewollte Ambulantisierung gestärkt werden, ergänzt der Landesvorsitzende des Deutschen Berufsverbandes der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V. (BVHNO).

Mehr…