Sie sind hier: Startseite Nachrichten Die Deutsche Fachgesellschaft für Market Access (DFGMA) ist gegründet
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Deutsche Fachgesellschaft für Market Access (DFGMA) ist gegründet

13.07.2011 10:20
Die Deutsche Fachgesellschaft für Market Access hat sich zur Aufgabe gemacht, zur Klärung offener Fragen aus Theorie und Praxis beizutragen und Market Access einem höheren wissenschaftlichen Reifegrad zuzuführen.

In den letzten Jahren hätten sich die Akzente in den Pharmaunternehmen deutlich verschoben, denn das klassische Marketing verliere zunehmend an Einfluss, während Unternehmen gleichzeitig in den Auf- und Ausbau von neuen Market Access Abteilungen investierten. Auch das AMNOG (Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz) habe dem Themenfeld Market Access eine noch wichtigere Bedeutung verliehen. Die DFGMA wurde gegründet, um diesen Veränderungen Rechnung zu tragen.


Die neue Fachgesellschaft soll ein Kommunikationsforum, eine Plattform und zugleich ein Netzwerk darstellen und tritt als offizielles Sprachrohr gegenüber Institutionen und Verbänden auf. Die DFGMA wird, laut Pressemitteilung, möglichst unterschiedliche Player integrieren, um das Spektrum der Stakeholder im Gesundheitswesen angemessen zu reflektieren.

Als 1. Vorsitzender der Fachgesellschaft wurde bei der Gründungsversammlung Prof. Dr. Ralph Tunder von der EBS Business School in Oestrich-Winkel gewählt. Ihm zur Seite steht als 2. Vorsitzender Dr. Klaus-Jürgen Preuß von der EPC HealthCare. Der geschäftsführende Vorstand der Fachgesellschaft wird komplementiert durch Dr. Tobias Gantner (Bayer Healthcare) als Schatzmeister sowie André Jungcurt (EBS Business School) als Schriftführer. Für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit ist Gottfried Unterweger von Unterweger Healthcare Communication zuständig.

Der Beirat der Fachgesellschaft bildet sich aus profilierten Persönlichkeiten aus den relevanten Bereichen des Gesundheitswesens, die zusammen aktuelle Themen der DFGMA besetzen.

Am 3. November 2011 trifft sich die Gesellschaft zu ihrem 1. Symposium. Nähere Informationen finden sich auf www.dfgma.de .

Artikelaktionen