Sie sind hier: Startseite Nachrichten "DoloVisano" Methocarbamol wieder im Handel
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"DoloVisano" Methocarbamol wieder im Handel

17.02.2016 16:03
Das Präparat "DoloVisano" Methocarbamol 750 mg zur Muskelrelaxierung ist zum 01.03.2016 erneut im Vertrieb. Aufgrund des Erfolges von Dr. Kade im Rechtsstreit um den Unterlagenschutz, verfügt das Arzneimittel wieder über eine gültige Zulassung.

In einem Eilverfahren hatte das Verwaltungsgericht Köln dem Präparat Ende 2014 die Zulassung vorerst entzogen. Hintergrund war ein Rechtsstreit zum Unterlagenschutz mit einem Unternehmen, das ein wirkstoffgleiches Präparat vertreibt. Das Muskelrelaxans wurde daraufhin aus dem Vertrieb genommen, obwohl die Sicherheit, pharmazeutische Qualität und Wirksamkeit von "DoloVisano" Methocarbamol nie in Frage standen, wie das Unternehmen angibt.

Das Gericht hat nun anders entschieden und die Wiederaufnahme des Vertriebs ermöglicht.

Dr. Kade Geschäftsführerin Annett Schubert: „Wir begrüßen die Entscheidung des Gerichts. Wir wurden häufig von Ärzten, Apothekern und Patienten angesprochen, wann "DoloVisano" Methocarbamol wieder zur Verfügung stehen wird. Das spricht für den therapeutischen Stellenwert des Präparates."

Artikelaktionen
abgelegt unter: