Sie sind hier: Startseite Nachrichten Effizienzpotenziale im Pharmavertrieb ausschöpfen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Effizienzpotenziale im Pharmavertrieb ausschöpfen

18.07.2011 14:45
Zum 7. Jahresforum „Pharma Sales Force“ vom 17. – 20. Oktober 2011 in Berlin kommen erneut Marketing- und Vertriebsverantwortliche aus der Pharmaindustrie sowie Vertreter von Verbänden, Krankenkassen und anderen wichtigen Stakeholdern des deutschen Gesundheitsmarktes zusammen. Diskutiert werden aktuelle Herausforderungen für Market Access, Marketing und Vertrieb, die das alte Kommerzialisierungsmodell der Industrie auf den Prüfstand stellen.

Schwerpunkte der diesjährigen Veranstaltung sind:

  • Auf der Suche nach dem New Commercial Model – Müssen sich Marketing und Vertrieb neu erfinden?
  • Effizienz- und Wertschöpfungspotenziale im Vertrieb realisieren: Welche Konzepte sind tatsächlich zielführend?
  • Market Access und frühe Nutzenbewertung – Wie soll sich die Industrie auf die Konsequenzen von AMNOG vorbereiten?
  • CRM, Closed Loop Marketing, Social Media: Wo passt welche Multi Channel Strategie?
  • Key Account Management: Hat die Umstellung auf KAM-Strukturen die gewünschten Erfolge gebracht?

 

Zusätzlich zu über 10 Stunden intensivem Networking, Panel Discussions und interaktiven Brainstorming Sessions erwartet die Teilnehmer mehr als 25 Erfahrungsberichte zu den Themen Commercial & Sales Excellence und den Konsequenzen des AMNOG u.a. von folgenden Unternehmen:

  • Pfizer Pharma GmbH
  • INTENDIS GmbH
  • Bayer Vital GmbH
  • Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
  • B. Braun Melsungen AG
  • Becton Dickinson GmbH
  • MSD Sharp & Dohme GmbH
  • Gemeinsamer Bundesausschuss
  • Daiichi Sankyo Deutschland GmbH
  • AstraZeneca Deutschland GmbH
Artikelaktionen