Sie sind hier: Startseite Nachrichten Krisja Vermeylen ist neue Geschäftsführerin von Novo Nordisk Deutschland
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Krisja Vermeylen ist neue Geschäftsführerin von Novo Nordisk Deutschland

04.09.2013 17:43
Krisja Vermeylen (51) hat am 1. September die Geschäftsführung des Diabetes-Spezialisten Novo Nordisk in Deutschland übernommen. Zuvor war die Belgierin elf Jahre lang Geschäftsführerin von Novo Nordisk in Frankreich, Belgien und Luxemburg. Sie tritt die Nachfolge von Camilla Sylvest (40) an, die künftig die Geschäfte von Novo Nordisk in der Region Australien/Ozeanien/Südostasien verantwortet.

„Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit allen Partnern im Gesundheitswesen daran zu arbeiten, dass die
Versorgung von Menschen mit Diabetes in Deutschland weiter verbessert wird“, sagt Vermeylen. „Die größte
Herausforderung stellen dabei die gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen dar, die es forschenden
Pharmaunternehmen wie Novo Nordisk zunehmend schwerer machen, Patienten und ihren Behandlern innovative Medikamente zur Verfügung zu stellen.“

Krisja Vermeylen studierte Pharmazie und arbeitete fünf Jahre lang als Apothekerin, bevor sie 1991 in die pharmazeutische Industrie wechselte. Ihre Karriere bei Novo Nordisk begann sie 1997 in der belgischen Niederlassung des dänischen Unternehmens als Marketing- und Vertriebsleiterin für die Produktbereiche
Diabetes, Menopause, Wachstumsstörungen und Hämophilie. 1998 wurde sie zur Generaldirektorin von Novo Nordisk Belgien und Luxemburg befördert; 2002 stieg sie zur Vizepräsidentin für Westeuropa auf. Seitdem führte sie die Geschäfte von Novo Nordisk in Frankreich, Belgien und Luxemburg.

Artikelaktionen