Sie sind hier: Startseite Nachrichten Swiss Post Solutions verstärkt GKV-Plattform „gkv-vernetzt“
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Swiss Post Solutions verstärkt GKV-Plattform „gkv-vernetzt“

01.02.2016 12:07
gkv-vernetzt wächst weiter: Swiss Post Solutions (SPS) erweitert ab sofort als jüngstes Mitglied die digitale GKV-Plattform „gkv-vernetzt.de“, eine gemeinsame Plattform von IT-Dienstleistern und weiteren Unternehmen rund um Digitalisierungslösungen zur gesetzlichen Krankenversicherung.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung eröffnen digitale Lösungen für gesetzliche Krankenkassen neue Perspektiven. Medienbrüche werden durch eine ortsunabhängige, elektronische Kommunikation reduziert, Durchlaufzeiten verkürzt, Verwaltungskosten reduziert und gleichzeitig ein kundenorientierter Rund-um-die-Uhr-Service an 365 Tagen im Jahr ermöglicht. Dies hilft den Krankenkassen ihre eigenen Verwaltungskosten zu senken und ihren Versicherten mit innovativen Lösungen einen deutlich verbesserten Service anzubieten.

Prozesse innerhalb der Krankenkasse werden beschleunigt

SPS entwickelt in enger Abstimmung mit Krankenkassen, deren Rechenzentren und den Partnern der Digitalplattform „gkv-vernetzt“ innovative Lösungen zur Integration in bestehende Geschäftsprozessen. Ob eine online-fähige Bonusprogrammverwaltung, ein vollumfängliches Fallmanagement im Bereich von Disease Management Programmen (DMP), die rechtssichere Identifikation von Versicherten in Online-Geschäftsstellen, das cross-mediale Kampagnenkonzept „Magic Moments“ im Bereich der Vorsorge oder eine kanalübergreifende Lichtbilderfassung – mit den neuen GKV-Lösungen von SPS werden Prozesse innerhalb der Krankenkasse beschleunigt und automatisiert. Gleichzeitig schlägt SPS dabei die Brücke zwischen der Online- und der Offline-Welt und übernimmt dabei – gemeinsam mit den gkv-vernetzt Partnern – ausgewählte End-to-Endprozesse.

Passende Ergänzungen zu Bitmarck-Produkten wie bitGo

SPS bietet weiterhin bedarfsgerechte Ergänzungen/Add-Ons zu vorhandenen Produkte der bitGo-Familie. Die bitGo-Produkte von Bitmarck bilden alle wichtigen Funktionen einer Online-Geschäftsstelle ab und spielen vor diesem Hintergrund eine zentrale strategische Rolle. Mit der neuen Lichtbilderfassung von SPS können Versicherte z.B. die Lichtbilder für ihre Elektronische Gesundheitskarte (eGK) bequem online per WebCam oder über mobile Endgeräte wie Smartphones in die Online-Geschäftsstelle ihrer Krankenkasse hochladen und bearbeiten.

Krankenkassen und ihre Versicherten profitieren vor diesem Hintergrund von dem umfassenden Branchen Know-how der auf der Plattform gkv-vernetzt vertretenen Unternehmen, zu deren langjährigen Zielmärkten das Gesundheitswesen zählt.

Artikelaktionen
abgelegt unter: