Sie sind hier: Startseite Politik „Heilung darf man niemandem verweigern“
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

„Heilung darf man niemandem verweigern“

02.05.2016 12:24
Prof. Dr. med. Rossol, Chefarzt der Medizinischen Klinik des Krankenhauses Nordwest in Frankfurt am Main und Gesundheitsökonom, ist im Bereich der HCV-Gesundheitsökonomie der Deutschen Leberstiftung und als wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Leberhilfe e.V. tätig. Er hat an dem im Auftrag der Leberhilfe Projekt gUG erstellten und von Gilead Sciences GmbH Deutschland finanzierten „Eco-Hep“-Report mitgearbeitet.

Ausgabe 03 / 2016

Artikelaktionen