Sie sind hier: Startseite Politik Die Mischpreisbildung bleibt zulässig
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Mischpreisbildung bleibt zulässig

03.09.2018 17:57
Das Bundessozialgericht (BSG) hat die Praxis der Mischpreisbildung bestätigt. Auch künftig gilt: Ein Arzneimittel, ein Preis – selbst wenn der Zusatznutzen bei unterschiedlichen Patientengruppen verschieden ausfällt. Damit stärkt das BSG die Verhandlungsverantwortung von Krankenkasssen und Herstellern. Kommentar von Dr. Roland Wiring, RA, Partner CMS Hasche Sigle

Ausgabe 05 / 2018

Artikelaktionen
Editorial

Editorial 05/2018

Auf der Spur der Frage des Cui bono

Tag Cloud