Sie sind hier: Startseite Politik Gesundheitspolitische Aspekte der GroKo
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gesundheitspolitische Aspekte der GroKo

07.03.2014 17:13
Deutschlands neue Zukunft gestalten“. Unter diesem Titel besiegelten CDU, CSU und SPD am 27. November 2013 ihren Koalitionsvertrag und stellten ihre Politik, Maßnahmen und Vorhaben für die nächsten vier Jahre vor. „Die neue Zukunft gestalten“ war somit auch der Auftrag der 17-köpfigen Arbeitsgruppe unter Führung der beiden Sprecher Jens Spahn und Karl Lauterbach. Inwieweit die Koalitionäre in der Lage waren, Ideen und Antworten für die anstehenden Herausforderungen in Gesundheit und Pflege zu entwickeln, soll im Folgenden betrachtet werden. Dabei wird zunächst kurz ein Blick auf die wesentlichen Herausforderungen geworfen, um jene im Folgeschluss zu analysieren.

Ausgabe 02 / 2014

Artikelaktionen