Sie sind hier: Startseite Politik Kritik an „Mondpreisen bei Arzneimitteln“
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kritik an „Mondpreisen bei Arzneimitteln“

08.05.2017 14:15
Im aktuellen AMNOG-Report 2017, der von der DAK-Gesundheit bereits zum dritten Mal herausgegeben wird, stehen unter anderem die Themen Preisgestaltung bei der Einführung neuer Medikamente sowie die Mischpreisproblematik im Zentrum. „Market Access & Health Policy“ sprach mit dem Herausgeber Andreas Storm, Vorstand der DAK-Gesundheit, und dem Autor des Reports, Professor Dr. Wolfgang Greiner von der Universität Bielefeld, über die Ergebnisse des Reports und die möglichen Entwicklungen des AMNOG-Prozesses vor dem Hintergrund des kürzlich in Kraft getretenen GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetzes (AMVSG).

Ausgabe 03 / 2017

Artikelaktionen