Sie sind hier: Startseite Nachrichten Abbvie Deutschland als Sieger mit „Corporate Health Award 2017“ ausgezeichnet

Abbvie Deutschland als Sieger mit „Corporate Health Award 2017“ ausgezeichnet

06.12.2017 10:47
Das forschende BioPharma-Unternehmen Abbvie Deutschland ist gestern in Bonn erneut mit dem „Corporate Health Award 2017“ als Unternehmen mit dem besten betrieblichen Gesundheitsmanagement innerhalb der Chemie- und Pharma-Branche ausgezeichnet worden. Mit dem Preis würdigen die Initiatoren Handelsblatt, EuPD Research Sustainable Management und die ias-Gruppe einmal jährlich Unternehmen für herausragende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM).

Die Auszeichnung basiert auf dem Corporate Health Audit: Bewertet wurden Strategie und Struktur des  BGM  sowie einzelne Angebote zur psychischen Gesundheit, medizinischen Vorsorge, Suchtprävention und Wiedereingliederung. AbbVie erzielte Bestbewertungen in nahezu allen Kategorien. 

Im Betrieblichen Gesundheitsmanagement lege Abbvie Deutschland Wert auf Vielfalt. „Wir möchten unseren  Mitarbeitern das bieten, was sie wirklich brauchen – über alle Altersgruppen  und Lebenssituationen hinweg. Dabei setzen wir auf ein breites Spektrum maßgeschneiderter Angebote und  Leistungen. Der erste  Platz  zeigt uns, dass wir mit diesem Ansatz richtig liegen“, erklärt Dr. Stefan Simianer, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung von Abbvie Deutschland. Flexibilität hat bei dem forschenden BioPharma-Unternehmen eine hohe  Priorität. Abbvie-Mitarbeiter können in vielen Bereichen selbständig über Arbeitszeit und Arbeitsort entscheiden. Das Unternehmen setzt auf flexible Arbeitsmodelle und vielseitige unterstützende Angebote, von Yoga- und  Fitnesskursen über Vorsorgeuntersuchungen und Entspannungsangebote bis hin zu individuellen medizinischen Check-Ups.  

Neben der körperlichen stehe bei Abbvie Deutschland auch die mentale Gesundheit der Mitarbeiter bei  vielen  Angeboten im Mittelpunkt. „Unser Ziel ist, die Stressmanagement-Kompetenz der Mitarbeiter zu verbessern und die Achtsamkeit unter anderem für Frühwarnsignale des Körpers zu erweitern, um so ihre physische und  psychische Gesundheit zu erhalten“, sagt Betriebsarzt Dr. Andreas Erb.

Artikelaktionen
Editorial

Editorial 06/2017

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen

Tag Cloud