Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
584 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp





















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
"Guter Kompromiss für mehr Patientensicherheit"
Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat die Einigung zur EU-Medizinprodukte-Verordnung (Medical Device Regulation - MDR) als einen guten Kompromiss bezeichnet, "der die Patientensicherheit in Europa weiter verbessert". Das sagte BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt zum jetzt vorliegenden konsolidierten englischsprachigen MDR-Text. Der Text beruht auf den Ergebnissen des "informellen Trilogs" von Parlament, Rat und Kommission vom 25. Mai 2016. Mit den neuen Regelungen werde das europäische Sicherheitsniveau "auf den hohen Standard der deutschen Regelungen angehoben", so der BVMed.
Located in Nachrichten
"Handbuch Biosimilars 2019" erschienen
Berlin - Was ist ein Biosimilar? Welchen Beitrag kann es zur Versorgung der Patienten mit modernen Biopharmazeutika leisten? Und wie entlastet es das Gesundheitssystem? Fragen wie diese beantwortet die Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars im aktuellen "Handbuch Biosimilars 2019".
Located in Nachrichten
"Pille danach": Nach Entlassung aus Rezeptpflicht zunächst mehr Abgaben, inzwischen stabile Menge
Das Präparat "Ellaone" mit dem Wirkstoff Ulipristal ist seit dem 16. März 2015 rezeptfrei erhältlich, "Pidana" mit dem Wirkstoff Levonorgestrel seit dem 15. April 2015. Wie Analysen von IMS Health zeigen, hat sich die Menge der abgegebenen Packungen in den ersten Wochen nach der Entlassung aus der Verschreibungspflicht um rund 40% erhöht. Inzwischen hat sich die wöchentliche Abgabemenge auf ein stabiles Niveau zwischen 13.000 und 14.000 Packungen eingependelt.
Located in Nachrichten
"Real-World-Evidenz bei der Nutzenbewertung von MedTech-Methoden beachten"
Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, fordert eine stärkere Beachtung der realen Versorgungssituation, sogenannte "Real-World-Evidenz", bei der Nutzenbewertung von Methoden mit Medizinprodukten. "Datenquellen, die die tatsächliche Versorgungssituation abbilden, müssen zukünftig bei der MedTech-Methodenbewertung berücksichtigt werden", so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll zur Stellungnahme des MedTech-Verbandes zum Entwurf des allgemeinen Methodenpapiers Version 6.0 des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG).
Located in Nachrichten
"Therapie ist nicht rot, gelb oder grün"
Der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen vfa spricht sich in einer Stellungnahme gegen die Ampelkennzeichnung von Medikamenten aus: Welchen Wert ein Medikament in einer Therapie habe, lasse sich nicht durch ein Ampelschema vermitteln. Was für einen Patienten in einer konkreten Behandlungssituation schlecht sei, könne dem anderen Patienten helfen.
Located in Nachrichten
1 Jahr Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars
Vor einem Jahr, am 21. Mai 2015, hat sich in Berlin die Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars als Plattform der Biosimilarunternehmen in Deutschland konstituiert. "Wir freuen uns über die wachsende Resonanz, die unsere Arbeit findet bei den Verantwortlichen in Parlament und Regierung, bei Kassenärztlichen Vereinigungen und Krankenkassen und auch bei Unternehmen, die in Biosimilars investieren und mit diesen Produkten Versorgung sichern", sagte der Vorsitzende Dr. Andreas Eberhorn.
Located in Nachrichten
1. Nationale Krebspräventionswoche startet auf Initiative von Deutscher Krebshilfe und Deutschem Krebsforschungszentrum
Etwa 40 Prozent aller jährlich in Deutschland diagnostizierten Krebsneuerkrankungen wären vermeidbar, würden alle wissenschaftlich belegten Maßnahmen zur Vorbeugung tatsächlich umgesetzt. Mit künftigen Erkenntnissen der Präventionsforschung lässt sich dieser Anteil nach Meinung von Experten noch weiter steigern. Eine neue strategische Partnerschaft zwischen dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und der Deutschen Krebshilfe soll das große Potenzial der Prävention weiter ausschöpfen. An der Pressekonferenz zum Auftakt der Kooperation nahmen auch Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, sowie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn teil. Die Kooperation ist ein Beitrag des DKFZ und der Deutschen Krebshilfe zur Nationalen Dekade gegen Krebs.
Located in Nachrichten
2. Summercamp „Das Deutsche Gesundheitssystem“
Grund- und Aufbaukurs
Located in Termine
10 Jahre Biosimilars in Europa
Vor genau 10 Jahren, am 12. April 2006, wurde das erste Biosimilar in der Europäischen Union zugelassen. Die große Relevanz der Biosimilars für die Versorgung der Patienten sowie ein nachhaltig finanzierbares Gesundheitssystem wurde nach Einschätzung des Branchenverbandes Pro Biosimilars auch im Pharmadialog deutlich.
Located in Nachrichten
12. Gesundheitswirtschaftskongress
Der GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS im Spätsommer in Hamburg ist nun schon seit 12 Jahren der wichtigste Ort der Begegnung der Unternehmer und Manager der verschiedenen Bereiche der Zukunftsbranche. Er ist deshalb ein festes Datum im Kalender der Verantwortlichen in der Gesundheitswirtschaft. Der 12. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS findet am 21. und 22. September 2016 statt.
Located in Termine