Sie sind hier: Startseite Industrie Adhärenz spielt eine zentrale Rolle
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Adhärenz spielt eine zentrale Rolle

04.07.2013 16:38
Die europäische Zulassungsbehörde hat am 28. Mai dieses Jahres „Stribild“ - das erste Integrase-Inhibitor-basierte Single-Tablet-Regimen (STR) - für die Behandlung einer HIV-1-Infektion bei Erwachsenen zugelassen, die nicht antiretroviral vorbehandelt sind oder bei denen das Virus keine Mutationen aufweist. Auf der Einführungs-Pressekonferenz, die im Rahmen des 6. Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongresses in Innsbruck stattfand, stellten Experten die gute Verträglichkeit des Medikamentes heraus. Außerdem optimiere die Formulierung als STR die Adhärenz und könne so zu einem verbesserten Therapieerfolg beitragen. „Stribild“, das von Gilead Sciences entwickelt wurde, ist seit dem 17. Juni auch auf dem deutschen Markt verfügbar.

Ausgabe 04 / 2013

Artikelaktionen