Sie sind hier: Startseite Industrie Daten aus 5 Jahren Praxis-Erfahrung
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Daten aus 5 Jahren Praxis-Erfahrung

29.01.2018 12:15
Vor fünf Jahren wurde der JAK-Inhibitor Tofacitinib („Xeljanz“) erstmalig zur Behandlung der Rheumatoiden Arthritis (RA) in den USA zugelassen. Seit Mai 2017 können auch in Deutschland erwachsene Patienten mit mittelschwerer bis schwerer aktiver RA von der oralen Therapieoption profitieren. Inzwischen ist Tofacitinib bei über 7.000 Patienten im Rahmen eines umfangreichen Studienprogramms und bei mehr als 100.000 Patienten in der täglichen Praxis weltweit eingesetzt worden. Ein Ausschnitt aus der großen Datenfülle zur Wirksamkeit und Sicherheit von Tofacitinib sowohl in der Mono- als auch in der Kombinationstherapie, erläuterten Experten anlässlich eines Pressegesprächs von Pfizer Mitte Dezember in München mit dem Titel „Bereits 5 Jahre in der Praxis: Tofacitinib bei Rheumatoider Arthritis – Praktische Erfahrungen, neue Erkenntnisse, aktuelle Perspektiven“.

Ausgabe 01 / 2018

Artikelaktionen