Sie sind hier: Startseite Industrie Kann bessere Versorgung Sünde sein?
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kann bessere Versorgung Sünde sein?

07.11.2011 18:05
Das AMNOG ist bereits seit einigen Monaten in Kraft, weitere Reformen - wie beispielsweise das GKV-Versorgungsstrukturgesetz -, stehen schon in den Startlöchern. Dennoch gibt es immer noch zahlreiche offene Fragen bei der Anwendung des AMNOG in der täglichen Praxis. Auf der Veranstaltung „All About Market Access & Reimbursement“, die vom Forum Institut für Management in Berlin veranstaltet wurde, gaben Experten aus den unterschiedlichen Bereichen des Gesundheitsmarktes Antworten auf Fragen rund um das AMNOG. Aus Sicht der Krankenkasse referierte Evert Jan van Lente, Stellvertretender Geschäftsführer Versorgung beim AOK Bundesverband, unter anderem zum Thema, welche Anreize im AMNOG gesetzt wurden für das Thema Versorgungsforschung. Entscheidend für den Erfolg in der Zusammenarbeit zwischen der Industrie und Krankenkassen ist seiner Einschätzung nach Transparenz im Prozess und kontinuierliche Kommunikation.

Ausgabe 11 / 2011

Artikelaktionen