Sie sind hier: Startseite Industrie Keine Lust auf Krankheitsdaten
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Keine Lust auf Krankheitsdaten

01.08.2011 09:00
Google wird, aufgrund mangelnder Akzeptanz bei den Zielgruppen, zum 1. Januar 2012 seine online geführte Patientenakte „Google Health“ einstellen, wie das Unternehmen am 24. Juni in seinem offiziellen Blog bekannt gegeben hat. Auch die Gesundheitsakte „Lifesensor“ der InterComponentWare AG (ICW) wurde am 31. Mai dieses Jahres aufgrund mangelnder Nachfrage eingestellt. Bei Careon war im vergangenen Jahr ebenfalls die Nachfrage nach seiner Gesundheitsakte gering. Die Vita-X AG (CompuGroup) verzeichnet hingegen eine steigende Nachfrage bei ihrem Produkt. Wieso ist sie erfolgreich, wenn es beim Wettbewerb hapert? Und was sind die Barrieren einer breiten Akzeptanz von elektronischen Gesundheitsakten?

Ausgabe 08 / 2011

Artikelaktionen