Sie sind hier: Startseite Industrie Mehr Kooperation und Arbeitsteilung
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Kooperation und Arbeitsteilung

04.07.2013 16:35
Nachdem bereits 2008 die Initiative „BAVARIA - A better state of health“ (getragen vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit) gestartet wurde, folgte Anfang des Jahres „Healthy Saxony“ (initiiert vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz) und die „Initiative Gesundheitsindustrie Hessen“ (unter Federführung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung sowie der Hessischen Staatskanzlei). Während die Sachsen bereits eine ausgereifte Internetpräsenz präsentieren können, sind die Hessen noch nicht so weit, haben indes im Rahmen der Frankfurter Gesundheitstage in einem überschaubaren Workshop „Strategien für einen gesunden Standort“ dargestellt. In drei Blöcken und einer gemeinsamen Abschlussdiskussion mit der gleichzeitig stattfindenden englischsprachigen Healthcare & Life Sciences-Konferenz - beide ausgerichtet von der Maleki-Group - wurde der hier beschriebene Themenkreis „Wissenschaft und Forschung“, des weiteren „Gesundheit und Versorgung“ sowie „Wirtschaft und Beschäftigung“ erörtert.

Ausgabe 04 / 2013

Artikelaktionen