Sie sind hier: Startseite Industrie Neuer Backbone für die HIV-Therapie
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer Backbone für die HIV-Therapie

20.09.2016 15:56
Gilead Sciences hat in Deutschland den ersten neuen Backbone in der HIV-1-Therapie seit über zehn Jahren eingeführt: „Descovy“, der neue Backbone auf Basis von Tenofoviralafenamid wird in Kombination mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln zur Behandlung von Erwachsenen und Jugendlichen (ab 12 Jahren und mit einem Körpergewicht von mindestens 35 kg) angewendet, die mit HIV-1 infiziert sind. Vorgestellt wurde das neue Behandlungsgregime im Rahmen einer Pressekonferenz beim 13. Kongress für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin (KIT) in Würzburg.

Ausgabe 05 / 2016

Artikelaktionen