Sie sind hier: Startseite Industrie Patientenbedürfnisse verstehen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Patientenbedürfnisse verstehen

13.11.2017 13:48
Was das Wort „patientenzentriert“ für die Bayer Vital GmbH bedeutet und wie man dieses mit Leben füllt, stellte der Konzern auf dem Jahresmedienmeeting in Leverkusen am 7. September vor. Zunehmend erwartet der Patient neben der Heilung oder der dauerhaften Linderung seiner Beschwerden durch Arzneimittel auch intensivere Beratung bei der Medikamenteneinnahme. Diese soll nach Ergebnissen einer GfK-Studie aus dem Februar dieses Jahres vornehmlich durch Ärzte, Apotheker und Hersteller erfolgen. Doch nur, wenn Pharmaunternehmen wissen, welche Bedarfe der Patient hat, können passgenaue Services sowie Informationen bereitgestellt werden.

Ausgabe 06 / 2017

Artikelaktionen