Sie sind hier: Startseite Industrie Vorteile bei geringer Therapietreue
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vorteile bei geringer Therapietreue

07.01.2013 10:43
Untersuchungen zeigen, dass für postmenopausale Frauen mit Osteoporose, die prävalente Wirbelkörperfrakturen, eine sehr niedrige Knochendichte oder ein Alter über 75 Jahre haben, das Risiko für neue Knochenbrüche besonders hoch ist. Das wurde einmal mehr auf dem „OsteoTalk“, einer Gesprächsrunde mit Experten und Fachjournalisten zum Thema: „Frakturen im Alter – Prävention und therapeutische Herausforderung“, thematisiert.

Ausgabe 01 / 2013

Artikelaktionen