Sie sind hier: Startseite Nachrichten Martina Ochel scheidet aus der Geschäftsführung von Sanofi in Deutschland aus
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Martina Ochel scheidet aus der Geschäftsführung von Sanofi in Deutschland aus

14.05.2020 12:02
Martina Ochel, seit 2007 Geschäftsführerin und General Manager von Sanofi Genzyme, des Geschäftsbereiches Specialty Care von Sanofi in Deutschland, hat sich entschieden, das Unternehmen auf eigenen Wunsch zu verlassen. Ihr Nachfolger wird Peter Kuiper, der seit 2016 den Geschäftsbereich Specialty Care in Großbritannien und Irland leitet.

Ochel blickt auf eine lange erfolgreiche Karriere im Unternehmen zurück. Zunächst war die studierte Biologin Geschäftsführerin der Genzyme und wechselte im Jahr 2016, nach dem Zusammenschluss mit Sanofi in ihrer Verantwortung für das heutige Specialty Care Portfolio in die Sanofi-Geschäftsführung in Deutschland.

„Mit Martina Ochel verlieren wir nicht nur eine hervorragende Führungspersönlichkeit, die ihr Team und damit ihr Geschäft in den letzten Jahren kontinuierlich zum Erfolg geführt hat, sondern auch einen Menschen, der sich insbesondere für das Vorankommen der Frauen bei Sanofi von Anfang an mit großem Engagement eingesetzt hat. Ihr ist es zu verdanken, dass das Thema Frauenförderung ganz oben auf der Agenda der Führungskräfte in Deutschland steht“, so Manuela Buxo, Head of Europe Sanofi Genzyme, zum Ausscheiden von Martina Ochel.

Der gebürtige Niederländer Kuiper blickt auf eine langjährige internationale Karriere in der Pharmaindustrie zurück. Der studierte Pharmazeut und Betriebswirt startete seine berufliche Laufbahn 1987 bei Organon. Im Jahr 2009 kam er als Country Manager von Merial in Großbritannien zur Sanofi-Gruppe. 2010 wechselte er für Merial nach Lyon und übernahm die kommerzielle Verantwortung für die Niederlassungen der EMEA-Region, die er von 2012 bis 2016 leitete.

„Wir freuen uns, mit Peter Kuiper einen international erfahrenen Kollegen als Nachfolger von Martin Ochel gewonnen zu haben. Er wird das Specialty Care Geschäft für unsere Patienten in Deutschland weiter ausbauen“, so Manuela Buxo.

Artikelaktionen