Sie sind hier: Startseite Nachrichten MSD verstärkt den Bereich External Affairs & Digital Transformation
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

MSD verstärkt den Bereich External Affairs & Digital Transformation

05.04.2019 13:59
Kirsten Hoyer wird zum 1. September 2019 Executive Director External Affairs & Digital Transformation bei MSD in Deutschland. Die derzeitige Geschäftsführerin Kommunikation für den Verband der forschenden Pharmaunternehmen (vfa) in Berlin folgt auf Christoph Habereder, der seit 1. April 2019 die Business Unit Impfstoffe für das globale Gesundheitsunternehmen in Deutschland verantwortet. Die Position des Director Communications für Deutschland besetzt seit 1. Februar 2019 Dr. Kathrin Schwabe.

Die 49-jährige Hoyer ist seit 2015 Geschäftsführerin Kommunikation des vfa. Vor ihrer Tätigkeit beim vfa war sie Inhaberin und Geschäftsführerin einer Kommunikationsagentur in München mit den Schwerpunkten Healthcare, Technologie und Wissenschaft. Vor ihrer Selbstständigkeit hatte sie Führungspositionen in der Unternehmenskommunikation verschiedener internationaler Konzerne inne. Zu ihren beruflichen Stationen zählen u.a. Bombardier Transportation, Corning und Siemens.

Dr. Kathrin Schwabe neuer Director Communications

Seit 1. Februar verantwortet Dr. Kathrin Schwabe die interne und externe Kommunikation bei MSD in Deutschland und berichtet an den Executive Director External Affairs & Digital Transformation. Schwabe ist verantwortlich für die Kommunikationsstrategie, Planung und Umsetzung der Unternehmenskommunikation und arbeitet nach Unternehmensangaben eng mit den Bereichen Policy und Digital Transformation zusammen.

Zuletzt verantwortete die 44-Jährige als Director Corporate Internal Communication die Interne Kommunikation der D. Swarovski KG. Davor hatte sie Führungspositionen in der Unternehmenskommunikation bei der Deutschen Bahn und dem Fraunhofer ISI inne.

Artikelaktionen