Sie sind hier: Startseite Nachrichten Oliver Appelhans ist neuer General Manager DACH bei Daiichii Sankyo
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Oliver Appelhans ist neuer General Manager DACH bei Daiichii Sankyo

29.05.2017 12:31
Seit dem 1.4.2017 ist Oliver Appelhans neuer General Manager Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) bei der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH und berichtet direkt an Jan Van Ruymbeke, CEO Daiichi Sankyo Europe GmbH. Er folgt auf Ralf Göddertz, der als Geschäftsführer Daiichi Sankyo Oncology Europe zum 1.4.2017 die paneuropäische Führung des Onkologiebereichs übernommen hat.

Appelhans ist bereits seit über zehn Jahren im Unternehmen. Zuletzt war er verantwortlich für die paneuropäischen Ausbietungsvorbereitungen und die europaweite Markteinführung von "Lixiana". Begonnen hat der studierte Chemiker seine Karriere vor fast 20 Jahren bei AstraZeneca, wo er zuletzt Verkaufsleiter für den Bereich Süd war.  

Zu den wichtigsten Produkten des Unternehmens zählt der Gerinnungshemmer "Lixiana", der im Juni 2015 in der Europäischen Union zugelassen wurde und im Geschäftsjahr 2016/17 ein Umsatz in Deutschland von fast 60 Millionen Euro erzielt hat. „Diesen erfolgreichen Weg werden wir konsequent weiter gehen und 'Lixiana' entsprechend seines sehr guten klinischen Profils und großen Potenzials im deutschen Markt etablieren“, erklärt Appelhans.

Artikelaktionen