Sie sind hier: Startseite Nachrichten Pfizer erhält positive CHMP-Empfehlung für Tofacitinib in Europa
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pfizer erhält positive CHMP-Empfehlung für Tofacitinib in Europa

01.07.2021 13:08
Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA hat eine positive Empfehlung für Tofacitinib (Xeljanz®) zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit polyartikulärer juveniler idiopathischer Arthritis (Rheumafaktor-positive oder -negative Polyarthritis und erweiterte Oligoarthritis) sowie juveniler Psoriasis-Arthritis ausgesprochen.1 Die Empfehlung des CHMP wird nun der Europäischen Kommission zur finalen Entscheidung übermittelt.

Nach erfolgter Zulassungserweiterung wäre Tofacitinib in Abhängigkeit von Alter und Gewicht als Lösung zum Einnehmen oder als Tablette bei Patienten ab 2 Jahren indiziert, die auf eine vorausgegangene Therapie mit einem krankheitsmodifizierenden Arzneimittel (DMARD) unzureichend angesprochen haben. Tofacitinib kann in Kombination mit Methotrexat (MTX) oder in Monotherapie gegeben werden, wenn eine Unverträglichkeit für MTX vorliegt oder eine Fortsetzung der Therapie mit MTX nicht geeignet ist.


Quelle

1 https://www.ema.europa.eu/en/medicines/human/summaries-opinion/xeljanz-1