Sie sind hier: Startseite

market access & health policy

01.12.2010 15:15
"MAHP" ist das offizielle Organ der Deutschen Fachgesellschaft für Market Access e.V (DFGMA).
25.03.2024

Misstrauen abbauen

Ausgabe 02 / 2024

Der „16. Zukunftskongress öffentliche Apotheke“ des Apothekerverbandes Nordrhein e.V. im ehemaligen Gebäude des Deutschen Bundestags in Bonn zog Bilanz der Gesundheitspolitik der Bundesregierung. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann analysierte die gesundheitspolitische Lage. Sein Appell zum Thema Bürokratie, die von allen Akteuren als Hemmschuh bei der Weiterentwicklung des Gesundheitssystems gesehen wird: Bürokratie-Abbau sei für ihn synonym zu verstehen als Abbau von Misstrauen.

Mehr…

25.03.2024

Neue Preisbildung erforderlich

Ausgabe 02 / 2024

Was bedeuten neue Arzneimittel wie Gentherapeutika für das Gesundheitssystem? Können sie Hoffnungsträger für Tausende Patientinnen und Patienten in Deutschland sein, wenn sie drohen, „das System zu sprengen, weil die hohen Kosten die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) an finanzielle Grenzen bringen“? Diesen Fragen geht der Report „Arzneimittel-Fokus: Gentherapeutika – Hoffnungsträger oder Systemsprenger?“ der Techniker Krankenkasse (TK) und des aQua-Instituts, nach.

Mehr…

Erwartungen bislang  nicht erfüllt
25.03.2024

Erwartungen bislang nicht erfüllt

Ausgabe 02 / 2024

Beim Einsatz von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) wie etwa zertifizierten Gesundheits-Apps gibt es nach wie vor viele Unsicherheiten. Das ist das zentrale Ergebnis des diesjährigen Barmer Arztreports. Er basiert neben Routinedaten auf Umfragen unter mehr als 1.700 Patientinnen und Patienten sowie unter 1.000 Ärzten und Psychotherapeuten mit Patientenkontakt. Obwohl die Verordnung von DiGA seit Herbst 2020 auf Kassenkosten möglich ist, sind sie laut Arztreport noch nicht in der medizinischen Versorgung angekommen.

Mehr…

Mediadaten

Bitte kontaktieren Sie unsere Anzeigenleiterin Chantal Lehmann per E-Mail an lehmann@healthpolicy-online.de