Sie sind hier: Startseite

market access & health policy

01.12.2010 15:15
"MAHP" ist das offizielle Organ der Deutschen Fachgesellschaft für Market Access e.V (DFGMA).
Das System braucht mehr Vertrauen und nachgewiesene Effizienz
25.03.2024

Das System braucht mehr Vertrauen und nachgewiesene Effizienz

Ausgabe 02 / 2024

Seit Jahresbeginn sind die Gesundheitsforen mit rund 30 Prozent am Berliner inav – privates Institut für angewandte Versorgungsforschung beteiligt. Im Gespräch mit Market Access & Health Policy erläutern Susanne Pollak, Geschäftsführerin der Gesundheitsforen, sowie Professor Volker Amelung und Malte Haring, beide Geschäftsführer des inav, die Beweggründe für die engere Zusammenarbeit und den daraus resultierenden Nutzen für die Kunden. Ziel ist dabei, nicht nur die aktuellen Herausforderungen im Gesundheitssystem „akut zu behandeln“, sondern mit gemeinsamen, innovativen Lösungen zu einem zukunftsfähigen System beizutragen.

Mehr…

25.03.2024

Neue Preisbildung erforderlich

Ausgabe 02 / 2024

Was bedeuten neue Arzneimittel wie Gentherapeutika für das Gesundheitssystem? Können sie Hoffnungsträger für Tausende Patientinnen und Patienten in Deutschland sein, wenn sie drohen, „das System zu sprengen, weil die hohen Kosten die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) an finanzielle Grenzen bringen“? Diesen Fragen geht der Report „Arzneimittel-Fokus: Gentherapeutika – Hoffnungsträger oder Systemsprenger?“ der Techniker Krankenkasse (TK) und des aQua-Instituts, nach.

Mehr…

Ein klares Zielbild muss diskutiert und formuliert werden
25.03.2024

Ein klares Zielbild muss diskutiert und formuliert werden

Ausgabe 02 / 2024

Das Vertrauen in die Reformkraft des Gesundheitssystems schwindet zunehmend – so ein Ergebnis des aktuellen „Healthcare-Barometers 2024“ von PwC Deutschland. Wir sprachen mit Roland Werner, Leiter Gesundheitswirtschaft & Pharma bei der Beratungsgesellschaft, über die weiteren Ergebnisse der repräsentativen Umfrage und die daraus folgenden Handlungsempfehlungen. Am Beispiel der Krankenhausreform macht Werner deutlich, dass „wir aus dem Krisenmodus wechseln in eine dringend nötige Debatte über ein belastbares Zukunftskonzept für unser Gesundheitswesen“.

Mehr…

Mediadaten

Bitte kontaktieren Sie unsere Anzeigenleiterin Chantal Lehmann per E-Mail an lehmann@healthpolicy-online.de