Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

market access & health policy

01.12.2010 15:15
"MAHP" ist das offizielle Organ der Deutschen Fachgesellschaft für Market Access e.V (DFGMA).
04.07.2022

Psychische Folgen der Pandemie

Ausgabe 04 / 2022

Die Pandemie hat auf vielen Ebenen – gesundheitlich, wirtschaftlich, politisch, sozial – einen Ausnahmezustand markiert und viele Menschen mit nie dagewesenen Erfahrungen, etwa Lockdowns, konfrontiert. Insofern blieben Folgen für die psychische Gesundheit nicht aus. Welche das konkret sind, wer besonders betroffen war und ist und wie nachhaltig die psychischen und psychosomatischen Auswirkungen der Pandemie auch nach ihrem Ende sein werden – dieses Bild schärft sich erst nach und nach. Die psychischen Folgen der Pandemie sind eines der zahlreichen Themen, die auf dem Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, der Mitte Juni in Berlin stattfand, diskutiert und genauer beleuchtet wurden.

Mehr…

04.07.2022

Grenzen erkennen und akzeptieren

Ausgabe 04 / 2022

Intensivmedizin rettet Menschenleben, Palliativmedizin begleitet unheilbar Kranke. So gegensätzlich beide Disziplinen sind, verbindet sie doch der Kontakt zu Schwerstkranken und Menschen am Lebensende. Wo das DRG-System falsche Anreize setzt und der Patientenwunsch und Lebensqualität in den Mittelpunkt der medizinischen Behandlung gerückt werden muss, diskutierten Experten unterschiedlicher Fachbereiche auf der Eröffnungs-Pressekonferenz zum Start des 128. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM).

Mehr…

Omnichannel-Targeting im Pharma- und Life Sciences-Sektor
04.07.2022

Omnichannel-Targeting im Pharma- und Life Sciences-Sektor

Ausgabe 04 / 2022

Das Omnichannel-Management ist für pharmazeutische Hersteller bedeutsamer als je zuvor geworden. Die COVID-19-Pandemie hat die Entwicklung und die Notwendigkeit signifikant beschleunigt. Um eine orchestrierte Zielkundenansprache zu ermöglichen, die personenindividuelle Präferenzen zu Inhalten und Kanälen berücksichtigt, bedarf es einer präzisen und vollständigen Informationsbasis auf Zielkundenebene. IQVIA hat einen innovativen Ansatz entwickelt, um diese Informationsbasis zu schaffen.

Mehr…