Sie sind hier: Startseite

market access & health policy

01.12.2010 15:15
"MAHP" ist das offizielle Organ der Deutschen Fachgesellschaft für Market Access e.V (DFGMA).
31.01.2023

Strategisches Handeln und politischer Weitblick sind gefragt

Ausgabe 01 / 2023

Mit der Krankenhausreform werde in diesem Jahr eine der zentralen Weichen für die zukünftige Gesundheitsversorgung in Deutschland gestellt, zeigte sich Dr. Gerald Gaß, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krankenhausgesellschaft e.V. (DKG), im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin, auf der der Verband seine gesundheitspolitischen Erwartungen für das Jahr 2023 vorstellte, überzeugt. Gerade deshalb sei eine umfassende Reform mit nachhaltigen Verbesserungen bei den Rahmenbedingungen für die Krankenhäuser zwingend erforderlich.

Mehr…

Langfristige und nachhaltige Konzepte im Gesundheitswesen dringend gefordert
30.01.2023

Langfristige und nachhaltige Konzepte im Gesundheitswesen dringend gefordert

Ausgabe 01 / 2023

Anfang Dezember fand der 13. Partnerkongress der Gesundheitsforen in Leipzig statt. Verschiedene Referent:innen aus dem Healthcaremarkt beleuchteten Themen wie Digitalisierung, Data Science, gesundheitspolitische Herausforderungen der GKV und PKV sowie Best Practice in der sektorenübergreifenden Versorgung. In diesem Jahr hatte ein Thema Premiere: Nachhaltigkeit und die Aufgaben bei der Umsetzung in einer Organisation des Gesundheitssystems. Wir sprachen mit den beiden Geschäftsführern der Gesundheitsforen und seit Januar auch Herausgebern der Fachzeitschrift „Market Access & Health Policy“, Susanne Pollak und Roland Nagel, über die Themen des Partnerkongresses, die Finanzierungsproblematik in der GKV und anstehende gesundheitspolitische Herausforderungen in den kommenden Jahren.

Mehr…

» Das Gesundheitssystem braucht grundlegende Strukturreformen «
30.01.2023

» Das Gesundheitssystem braucht grundlegende Strukturreformen «

Ausgabe 01 / 2023

Mitte Dezember hat der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) e.V. die „Pharma Daten 2022“ veröffentlicht. Autoren sind die beiden Gesundheitsökonomen Prof. Dr. Dieter Cassel und Prof. Dr. Volker Ulrich. Wir sprachen mit dem Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes, Dr. Kai Joachimsen, über die zentralen Ergebnisse der Auswertung, die Konsequenzen des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes auf die Industrie, die Versorgung der Patient:innen sowie den Forschungs- und Wirtschaftsstandort Deutschland.

Mehr…